ENERGY in the Park Rückblick

News am 10. September 2012 von Yoda

Deichkind, Madsen, Maximo Park, Caligola und Mia. rockten vor 17.000 Fans bei ENERGY in the Park 2012 in München den Olympiapark.

Vorgestern fand ENERGY in the Park 2012 in München auf dem Coubertinplatz im Olympiapark statt. Das große Sommer-Open-Air-Festival machte
zum sechsten Mal Station in der bayerischen Landeshauptstadt und 17.000 Besucher feierten mit eine riesige Sommerparty. Die Veranstalter blicken zufrieden zurück.

Moderiert wurde das Festival von den beiden ENERGY Toastshow-Moderatoren Malte und Dani, die als erstes die Gewinner des ENERGY Newcomer Contests Benito & Kestin auf die Bühne riefen. Und die liessen das Publikum schon nach wenigen Minuten zum erstenmal springen.

Dann kamen Madsen auf die Bühne des restlos ausverkauften Festivals und waren auch hier mit Songs aus ihrem neuen Album “Wo es beginnt“, das gerade von Null auf Zwei in den Charts geschossen ist, auf der Gewinnerseite. Mia. düsten nach einem fulminanten Auftritt – Sängerin Mieze wieder in einem sexy Outfit und mit ihren bekannten Akkrobatikeinlagen – direkt im Nightliner Richtung Berlin, wo sie anlässlich der Berlin Music Week beim Auf Den Dächern Festival spielten.

Der Auftritt von Maxïmo Park wurde genauso wie der von Caligola bei strahlend blauem Himmel gefeiert. Der Keyboarder von Maximo Park twitterte: “Heisse Show in München. Habe meine ´keine Sonnenbrille´-Regel gebrochen.

Gesteigert wurde das alles dann doch noch mit Deichkind: sie brachten den inzwischen dunklen Olympiapark mit einer bombastischen Lichtshow und ihren Hits “Bück dich hoch” oder “Leider geil”, aber auch mit Klassikern wie “Bon voyage” zum 90 minütigen Dauertanzen.

ENERGY in the Park war ein grandioser Festivalabschluss 2012 für uns., so Deichkind.

Richard Lauterbach, Programmdirektor ENERGY München, war am Ende genauso begeistert wie die Zuschauer: Das war super. Ich bedanke mich beim Team, daß sie wieder so ein tolles Event auf die Beine gestellt haben, aber besonders bedanke ich mich beim Wettergott und bei den über 17.000 Fans, durch die ENERGY in the Park wieder zu einem unvergesslichen Highlight des Jahres wurde“.

 

WWir berichteten bereits im Voraus über das Energy in the Park LineUp, weiteres zu Energy in the Park hier bei uns und aucu auf www.energy.de. Bilder von Energy in the Park 2012: photocredits (c) Daniel Glasl; bei den Fotos “Bühne mit Energy in the Park-Logo rechts”, “Besucher mit Karten” und “Benito & Kestin” (c) AmorySalzmann_steffenriese.de

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar zu “ENERGY in the Park Rückblick”

  1. Nummer 1: Energy in the Park mit Jan Delay, Gentleman, Tim Bendzko u.a. sagt:

    […] geht’s zum Energy in the Park Rückblick 2012, Deichkind, Mia., Caligola u.a. waren vergangenes Jahr mit dabei. Weiteres zu Energy in the Park […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung