Ticketinfos und Überraschungsgast beim Zeltfestival Ruhr

News am 15. August 2012 von Carsten

Das Zeltfestival Ruhr öffnet in wenigen Tagen seine Pforten. Vom 17. August bis zum 2. September werden in der Zeltstadt am Kemnader See nationale und internationale Gäste beherbergt. Eine hochwertige Gatsronomiemeile und der „Markt der Möglichkeiten“ runden das Programm ab.

Laut den Veranstaltern ist es der beste Ticketverkauf seit Anbeginn des Festivals. So ist die Ticketmarke aus 2011 bereits eine Woche vor Startschuss der 17-tägigen Veranstaltung geknackt, damit werden mehr als 50.000 Konzertgäste erwartet.

„Diese Entwicklung ist für uns ein Riesenkompliment unserer Gäste an das ,Gesamtkonzept ZFR‘“, so Björn Gralla (Initiative ZFR), „zur großen Freude aller tut der Wetterbericht gerade sein Übriges und so bleibt uns eigentlich nur die Vorfreude auf unser kleines Jubiläum in weiß.“

Die Shows von Cro, Rea Garvey, Ed Sheeran, Bülent Ceylan und Gerburg Jahnke waren bereits ausverkauft, nun gibt es für Frank Goosen und die Veranstaltung WDR2 – Lachen Live auch keine Tickets mehr. Restkarten gibt es noch für die Shows von Katzenjammer, Tim Bendzko, Sunrise Avenue und Runrig, Dick Brave & The Backbeats, Pamela Falcon & Percival sowie der Familie Popolski.

Auf der Piazza-Bühne gibt es für Gäste mit und ohne Konzerttickets  ein Konzerthighlight: Bevor die Rockformation Status Quo am 17. August die große Bühne im Sparkassen-Zelt betritt, steht auf der Außenareal-Bühne der sympathische „Star für Baku“, Roman Lob.

Über die Ticketpreise für die einzelnen Veranstaltungen und das genaue Tagesprogramm kann man sich hier informieren.

Weitere Informationen zum Festival gibt es natürlich auch bei uns.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung