Zeltfestival Ruhr mit Dick Brave und Cro

News am 4. Mai 2012 von Yoda

Nach der heutigen Pressekonferenz darf natürlich auch eine Meldung zum Zeltfestival Ruhr nicht fehlen!

Hochkarätige Gastspiele wird es an allen 17 Festivaltagen geben, Dick Brave und Cro erweitern das Highlight-Programm.

Vom 17. August bis zum 02. September findet das 5.ZFR am Kemnader See (Bochum / Witten) statt.

Die Veranstalter des Zeltfestival Ruhr luden zur heutigen Pressekonferenz in die Räumlichkeiten des Festivalpartners Stadtwerke Bochum ein, um einen weiteren Ausblick auf die neu hinzugewonnenen Künstler im Spätsommer zu geben.

Ausserdem stellte man stolz eine frische Internetpräsenz vor, mit der dem ganzheitlichen Anspruch der Festivalbesucher einmal mehr Rechnung getragen wird. Zum fünfjährigen Bestehen der Zeltstadt stellten die Initiatoren jetzt das neue Corporate Design und eine vollständig überarbeitete Website vor.

“Mit dem fünften Zeltfestival Ruhr feiern wir unser erstes, kleines Jubiläum am Kemnader See und schenken uns und allen Freunden des ZFR zu diesem Anlass ein Re-Design unserer Werbemittel sowie eine neue Internetpräsenz“, so Heri Reipöler (Initiative ZFR).

Die neue Webseite soll “die Komplexität und emotionale Dichte dieser Erlebniswelt mit Bildern aus den vergangenen Jahren abbilden.” Der besondere Dreiklang aus hochkarätigen Gastspielen, gehobener Gastronomie und einem sorgfältig ausgewählten Kunsthandwerker-Sortiment soll hier liebevoll transportiert werden. Die Darstellung der Inhalte auf zeltfestivalruhr.de ist übersichtlicher geworden, alles ist schneller und einfacher abzurufen. (www.zeltfestivalruhr.de)

Das Gros der Veranstaltungen wurde in den letzten Wochen und Monaten bereits angekündigt (Steffen Henssler, Beikircher, Goosen, Sunrise Avenue, sowie Status Quo und weitere), nun konnte auch der letzte noch freie Programmtag besetzt werden. Für den 26. August wurden gleich zwei Künstler für die unterschiedlichen Eventzelte verpflichtet: keine Geringeren als Dick Brave & the Backbeats (VVK-Start morgen, 05. Mai) werden die Zeltstadt mit ihrer „Rock’n’Roll Therapy“ stürmen, sowie Kai Magnus Sting mit seinem Programm “Hömma, weiß Bescheid!“, der uns das Ruhrgebiet und damit auch die ganze Welt auf unverwechselbar humoristische Weise erklärt.

Tierisch überzeugen wird zudem am 20. August der Rapper Cro. Seine Panda-Maske ist derzeit allgegenwärtig. Das mag daran liegen, dass er seit Wochen in den Top Ten der deutschen Musikcharts verkehrt und über 12 Millionen Youtube-Views zählt. Die Veranstalter freuen sich, dass der erst 20 Jahre alte Musiker des “Raops“ – einer Mischung aus Rap und Pop – die Einladung zum Zeltfestival Ruhr angenommen hat.

Was “The Voice of Germany“ auseinander gerissen hat, wird vom Zeltfestival Ruhr am 21. August wieder vereint: Pamela Falcon wird erneut am Kemnader See gastieren, ihr ,special guest‘ an dem Abend ist ihr einstiger Konkurrent Percival! Mit ihrem Duett von Prince’s Purple Rain begeisterten sie Millionen vor den Bildschirmen und im Studio, der Jury verschlug es die Sprache. Alte und neue Fans dürfen sich auf ein absolutes Live-Spektakel freuen.

Vier Monate vor dem Startschuss hat man nun schon fast 25.000 Konzertkarten verkauft, Björn Gralla (Initiative ZFR) und seine Kollegen sind auch daher absolut glücklich mit dem diesjährigen Programm. ;-)

Mehr zum 5.ZFR hier bei uns und auf www.zeltfestivalruhr.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung