Das Reload Festival hat fertig nachgeladen

News am 31. Oktober 2011 von Ralf

Als eines der ersten deutschen Festivals hat das Reload Festival mit den Besätigungen für den Festivalsommer 2012 begonnen. Mit der selbst benannten „Nachlade-Woche“ haben die Veranstalter ihre ersten 10 Bands ins Programm fürs Reload Festival 2012 vom 15. bis 17. Juni geschrieben. der Außenwelt mitzuteilen. Täglich gab es in der letzten Woche eine neue Band auf der Homepage des Festivals.

Aus Veranstaltersicht hier noch eine kleiner Rückblick auf die Woche:

Den Anfang machten dabei die australischen Überflieger von Parkway Drive. Überflieger ist das richtige Stichwort, konnte man die Band 2011 auf zahlreichen europäischen Festivals live erleben, so werden sie im Festivalsommer 2012 exklusiv für das Reload und eine weitere Veranstaltung eingeflogen.

Aber auch der Hardcore-Sektor kommt beim Reload bekanntlich ja nicht zu kurz und so wurden mit Madball und H2O würdige Vertreter des Genres verpflichtet die dem Puplikum einheizen sollen.

Eine kleine Überraschung während der Nachlade Woche gab es in Form der Band Puddle of Mudd. Die damals von Limp Bizkit Sänger Fred Durst promotete Band feierte Anfang des neuen Jahrhunderts mit ihrem Debütalbum „Come Clean“ sichtliche Erfolge in den USA aber auch in Teilen Europas. Nach mehren Höhen und Tiefen in der Bandgeschichte haben die Jungs um Sänger Wes ein neues Album am Start und werden sich erstmals seit langer Zeit wieder auf deutschen Festivals präsentieren.

Auch die Fraktion deutscher Bands ist auf dem Reload zahlreich vertreten. So werden unteranderem die Punk-Legenden Die Kassierer aufschlagen,ebenso wie ihre bayrischen Blödel-Kollegen von J.B.O. .

Laut Veranstalter sei aber noch kein Headliner unter den bisher bestätigten Bands. Tickets für das Reload 2012 sind zum Preis von 69,90Euro über die Festivalhomepage oder beim offizielle Reload Ticketingpartner von AD-Ticket erhältlich. Im Ticketpreis ist bereits das Campen und Parken enthalten.

Hier das bisherige LineUp fürs Reload 2012 im Überblick:

Parkway Drive – Madball – Puddle of Mudd – J.B.O. – H2O – Die Kassierer – Eyes Set To Kill – Eskimo Callboy – Godsized – Bulletmonks

Es bleibt also spannend, was man beim Reload Festival im nächsten Jahr noch so erwarten kann… Schaut immer mal auf der Homepage oder bei Facebook vorbei.

Ein Kommentar zu “Das Reload Festival hat fertig nachgeladen”

  1. Nummer 1: Reload 2012 mit den Guano Apes | Festival News sagt:

    […] wurden bereits Parkway Drive sowie eine Packung rund um Madball, H2O, Puddle of Mudd bestätigt. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung