Rolling Stone Weekender Zeitplan + Tickets

News am 26. Oktober 2010 von Yoda

Der Rolling Stone Weekender 2010 [Tickets] ist komplett, der Timetable steht und das Rahmenprogramm verspricht Abwechslung.

Biffy Clyro, The National, Element of Crime (Foto), The Gaslight Anthem und viele andere bestücken das hochkarätige Musikprogramm des Rolling Stone Weekenders 2010.

Zuletzt wurden Tusq, Tim Neuhaus, Giant Sand, PhosphorescentTame Impala und Airship für den 12.+13.11.2010 am Weissenhäuser Strand bestätigt. Das Lineup ist damit komplett, der Zeitplan wurde veröffentlicht.

Bei den Ticketpaketen mit Übernachtung gibt es noch Auswahl: Die Apartments “Luv & Lev”, Bungalows und Gartenapartments sind noch zu haben. Ausserdem ist ein limitiertes Kontingent an Tagestickets erhältlich.

Neben den oben genannten, sind auch folgende Bands gebucht: Blitzen Trapper, Chuck Ragan, Cowboy Junkies, Field Music, Get Well SoonHALLOGALLO 2010, John Grant, John Hiatt and the Combo, Katzenjammer, K’s Choice, Midlake, Pearly Gate Music, SpoonTeenage Fanclub, The Annuals, The Black Keys, The R.G. Morrison, The SpecialsTindersticks und Warpaint.

Wer wann spielt, den genauen Timetable für Witthüs, Rondell, Baltic Festsaal und Zeltbühne gibt es hier:

Spannende Lesungen, eine Plattenbörse zum Stöbern, Tauschen und Kaufen oder ein Exkurs in die Welt des Weines sorgen neben den Konzerten auch in diesem Jahr wieder für Kurzweil und Vergnügen. So liest neben Fritz Rau und Frank Schulz auch Nagel, der ehemalige Muff Potter-Sänger, aus seinem neuen Buch “Was kostet die Welt”. Ein besonderes Highlight ist der Film Look at What the Light Did Now (a Feist Documentary), der am Samstag im Rondell gezeigt wird.

Weitere Informationen zum Rolling Stone Weekender gibt es hier bei uns und auf www.rollingstone-weekender.de, hier könnt ihr Rolling Stone Weekender Tickets kaufen!

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung