Melt! Festival mit 32 neuen Bands!

News am 25. März 2010 von Yoda

Kings of Convenience, Goldfrapp und Kele sind die ersten von 32 neuen Acts, die das Melt! Festival [Tickets] heute bekannt gibt. Damit präsentieren die Veranstalter die zweite große Ladung Bands und Künstler, nachdem sie im Februar bereits 69 Acts auf einen Schlag offiziell bestätigten.

Das 13. Melt! Festival findet vom 16.-18.07.2010 in Ferropolis statt, hier könnt ihr Melt! Festival Tickets kaufen. (Foto von Marc Seebode)

Über die exklusiven Festival-Gigs von Kings of Convenience, Goldfrapp und Kele freuen sich die Veranstalter besonders. Die Norweger von Kings of Convenience absolvieren einen ihrer ganz seltenen Festivalauftritte beim Melt! und werden einmal mehr beweisen: “Quiet Is The New Loud”. Das Duo Goldfrapp fliegt auf einem ästhetischen Synthiesound-Teppich nach Ferropolis ein. Im Gepäck ihr gerade erschienenes Album “Head First”. Nach umjubelten Auftritten der Melt! Legends Bloc Party präsentiert Frontmann Kele Okereke in diesem Jahr sein Soloprojekt “Kele” exklusiv unter den Baggern der Eisenstadt Ferropolis.

“It looks stunning. Visually it looks like one of the
best festival we’ve ever been to.”
, Delphic

Geballte Indie-Power ist bei den neuen Acts mit Shout Out Louds, Yeasayer, Jamie T, Midlake, Delphic, Johnossi, Friendly Fires, Health und The Big Pink auch dabei. Die Dirty Projectors erweisen dem Melt! eine besondere Ehre: Ihren einzigen Deutschlandauftritt in diesem Jahr werden sie hier geben.

“Having spent the last day there, I can’t really recommend Melt festival enough. (…) this festival is possibly the greatest in the world. Go to Melt.”Friendly Fires

Acts wie Miike Snow, Hercules and Love Affair, Jamie Lidell, Hurts oder Bonaparte sorgen dafür, dass auch Popper auf ihre Kosten kommen. Zusätzlich zu ihrem Feature mit Modeselektor werden sie auch ihr neues Album in voller Länge auf der Mainstage präsentieren. Die Melt!Selektor Stage ist komplett: Modeselektor feat. Bonaparte live (Visuals: Pfadfinderei), Jamie XX, Black Rose (Henrik Schwarz & Jesse Rose live), Kode 9 vs. Martyn, MalaJackmaster und Skate präsentieren unerhört neue Musik.

Ausserdem neu mit dabei: 1000 Robota, Danger, Darwin Deez, Douster, Edu K, Daniel Haaksman, Holy Ghost, Ewan Pearson, Tiefschwarz, Tommie Sunshine, Tiga und Martina Topley-bird. Etwa 20 weitere Acts werden in Kürze noch folgen!

So, nun eine kleine Lehrstünde in Mathematik: 69 Acts + 32 Acts =  100 Acts?! Ja, in diesem Fall stimmt die Rechnung und dafür sorgen The Wombats, die ihren Gig beim Melt! leider wiederholt abgesagt haben. Wie schon 2008 ist der britischen Band erst kurz nach der Bestätigung zahlreicher Sommerfestivals eingefallen, dass sie lieber an ihrem nächsten Album konzentriert arbeiten werden.

Weitere Melt! Infos gibt es hier sowie unter www.melt-festival.de. Melt! Festival Tickets für 2-Tage oder für 3-Tage könnt ihr hier kaufen.

Ein Kommentar zu “Melt! Festival mit 32 neuen Bands!”

  1. Nummer 1: 17 neue Bands fürs Melt! Festival | Festival News sagt:

    […] Ausserdem sind Archie Bronson Outfit, Autokratz, Beta, Black Mountain, Dirty Disco Youth, Empro, Fucked Up, The Futureheads, Kissy Sell Out vs. Herve , Philipp Poisel, Slagmalsklubben, Sweat X, Trip Fontaine und Turbostaat neu bestätigt. Im März gab es die letzte Melt! Bestätigungswelle mit 32 Bands. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung