Rock am Bach geht nach St.Wendel

News am 2. März 2010 von Ralf

Lange Zeit passierte beim Rock am Bach Festival nicht viel Neues aber nun ist klar, dass sich hinter den Kulissen in den letzten Wochen einiges bewegt haben muss… Denn das Rock am Bach 2010 wird nicht mehr in Merzig sondern in St.Wendel stattfinden. Am Termin ändert sich nichts – gerockt wird am 9. und 10. Juli 2010.

Damit ziehen die Veranstalter die Konsequenz aus den Unzulänglichkeiten des alten Geländes (Schotter als Untergrund) und die fehlende Aussicht auf baldige Besserung. Es gab scheinbar interne Probleme im Kulturamt der Stadt Merzig und fehlende Kooperationsbereitschaft seitens des Pächters des Zeltpalastgeländes.

Rock am Bach 2010 im Bosenbachstation St.Wendel

Aber oftmals ist ein Umzug ja auch eine Chance, am neuen Platz alles (oder zumindest vieles) besser zu machen und deshalb geht der Blick nun auch nach St.Wendel. „Das Bosenbachstadion als neues Festivalgelände ist ein Traum“ schreiben die Veranstalter und auch das Engagement und die Professionalität des St.Wendeler Bürgermeisters Klaus Bouillon und seines Teams waren bisher beeindruckend.

Der alte Sportplatz, der bereits seit einiger Zeit als Eventgelände genutzt wird, bietet eine hervorragende Infrastruktur und ist durch seine Lage am Rande der St.Wendeler Innenstadt ideal positioniert (Bahnhof, Einkaufszentren, Banken alles in der Nähe). Darüber hinaus befindet sich ein wunderschönes Campinggelände gleich um die Ecke.

Hier einige Fakten zum Festivalgelände:
Platz für knapp 20.000 Besucher bei voller Auslastung
– befestigter Untergrund mit leichter Grasdecke (ohne Schotter)
– leicht ansteigende Liegewiese mit bester Bühnensicht
– 1 km Fußweg bis zum Bahnhof
– 200 m zum Freibad
– auf dem Campinggelände befindet sich eine Sporthalle mit Toiletten und Duschen, sowie einem Bolzplatz
– ausreichend Parkflächen in unmittelbarer Nähe

Die Festivalhopper wünschen dem Rock am Bach in der neuen Heimat viel Erfolg!

Weitere Infos auf www.rab-festival.de

3 Kommentare zu “Rock am Bach geht nach St.Wendel”

  1. Nummer 1: Bandwettbewerb für 2 Rock am Bach Slots | Festival News sagt:

    […] in Sachen Punk, Metal und Hardcore bieten. Die ersten Acts für das am 9. und 10. Juli 2010 an neuer Location in St. Wendel stattfindende Open Air Festival zeigen das schon […]

  2. Nummer 2: Rock am Bach komplett + Tickets | Festival News sagt:

    […] Am 09.+10.07.2010 findet das 12. Rock am Bach Festival [Tickets] auf neuem Gelände in St.Wendel (Saarland) statt (wir berichteten). […]

  3. Nummer 3: Roland Geiger sagt:

    Krach am Bach
    oder: wie laut darf es sein?`

    Wir wohnen im Nordwesten der Kernstadt, in Alsfassen. Genau gegenüber – gut 2 Kilometer – entfernt – im Sportzentrum gibt es Klassisches: dort wird gerade Dantes „Inferno“ aufgeführt. So hört es sich jedenfalls an. Dort schreit jemand so laut, daß man meinen könnte, ihm gings grad ans Leder. Dazu dröhnen Trommeln, die selbst auf diese Entfernung die Knochen erzittern lassen, und es jaulen Instrumente, die etwas produzieren, was entfernt wie Musik klingt. Hier bei uns übertönt dieser Krach sogar die Tröten im Fernsehen. „Die armen Schweine“ denke ich und meine die Spieler dort im Süden, die im strömenden Regen gegen die Männer aus Uruguay eine gute Chance haben. „Die armen Schweine“ denke ich und meine die Leute dort im Südosten, die am Rande des Chaos wohnen und gegen die Irren hinter ihren Instrumenten (und davor) keine Chance haben. Und ich frage mich: brauchen wir das in St. Wendel?

    Roland und Anne Geiger, Alsfassener Straße 17, St. Wendel

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung