Wiedervereinte Jazz, Jazzmeile Thüringen – Programm

News am 3. Oktober 2009 von Yoda

jazzmeile-thueringen-logo Unter dem Motto Der wiedervereinte Jazz – Jazz grenzenlos startet die Jazzmeile Thüringen heute passend am Wiedervereinigungs- Feiertag.

Vom 03.10.-26.11.2009 findet das bundesweit in dieser Form einzigartige Jazzfestival die 16.Jazzmeile Thüringen in 18 Städten Thüringens statt. In Altenburg, Apolda, Arnstadt, Bad Langensalza, auf der Burg Ranis, in Erfurt, Eisenach, Gera, Gotha, Ilmenau, Jena, Meiningen, Mühlhausen, Nordhausen, Saalfeld, Sondershausen, Sonneberg, Weimar und Zickra.

Die erfolgreiche Vernetzung der 18 thüringer Städten und Jazzclubs widmet sich dieses Jahr schwerpunktmäßig dem Thema:  DER WIEDERVEREINTE JAZZ – JAZZ GRENZENLOS. Mit diesem zentralen Projekt zum 20. Jahrestag der Grenzöffnung wird das Ereignis gebührend gewürdigt und gleichzeitig werden die Auswirkungen für Ost- und Westmusiker erfragt. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der Auftritt des Ekkehard Jost Oktetts mit dem Programm „Lieder gegen den Gleichschritt – Politische Musik aus fünf Jahrhunderten jazzmusikalisch beleuchtet“.

Jazzmeile-Plakat-2009In Eisenach wird am 10.Oktober das offizielle Eröffnungskonzert der Jazzmeile Thüringen stattfinden. Der Jazzclub Eisenach feiert dieses Jahr sein 50jähriges Bestehen. Die Eröffnungsveranstaltung wird unter dem Titel THE EUROPEAN JAZZ TRIO meets JIRI STIVIN in der Alten Mälzerei stattfinden, Einlass ab 20:30Uhr.

In Fortsetzung der vorangegangenen Jahre, sind die traditionellen Jazzmeilesäulen wie Workshops mit unterschiedlichem Anforderungsprofil, Nachwuchsförderung und der Internationale Jazzworkshop Weimar (in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule FRANZ LISZT Weimar) ein wichtiger Bestandteil. Die länderübergreifende Zusammenarbeit mit dem französischen Jazzdor Festival/Strassburg hat sich auch zu einer Konstante der Jazzmeile Thüringen entwickelt.

Heute, am 03.10.2009, wird im erfurter Gewerkschaftshaus ab 20Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel Jazz für die Jugend stattfinden. Die Kulturdirektion Erfurt und die MusicArtSchool Erfurt organisieren diese Veranstaltung zu Nachwuchsförderung. Schüler + Studenten zahlen hier nur 0,99€, Erwachsene 5€. Zur gleichen Zeit startet im Cassablanca in Jena die Latin-Tanznacht, die Bigbands der Musik- und Kunstschule Jena laden zur Partynacht ein.

Einige weitere Veranstaltungen möchten wir herausheben:

  • JAZZNACHT JENA 2009 mit dem Titel Connrad Bauer – Der gelbe Klang & Struber Z’tett Hommage an FRANK ZAPPA. Am 17.10.2009 im Volksbad Jena ab 20:00Uhr.
  • Dieter Ilg, Deutschlands führender Jazzbassist wird am 21.10.2009 während eines Doppelkonzerts mit Christine Clément Polaroid 4 zu erleben sein. Letztere sind übrigens ein buntes Jazzquartett, vereint durch den gemeinsamen Hang zur Experimentierfreude. Ein spannender Abend ist garantiert. Am 21.10.2009 im mon ami in Weimar, ab 20:30Uhr.
  • DAS KAPITAL plays Hanns Eisler. Eine Veranstaltung im Cafe Wagner in Jena am 27.10.2009 ab 21:00Uhr (5€/8€).
  • GUITAR NIGHT feat. Michael Friedman, Don Adler, Charlie Eitner, Ulrich-Maria Kellner & Daniel Topo Gioia. Am 06.11.2009 im mon ami in Weimar, ab 20:30Uhr.
  • TA LAM 11 mit neuem Programm: Ta Lam Plays The Music Of Charles Mingus (Premiere war 2008 beim European Jazz Jamboree Festival in Berlin). Am 11.11.2009 auf der kurz&klein Kunstbühne Jena, ab 20:00Uhr.
  • Günter „Baby“ Sommer Quartett. Fast 30 Jahre Jazzentwicklung und individuelle Musizierpraxis liegen hinter den Musikern dieses Quartetts, die schon im legendären Umfeld der Jazzwerkstatt Peitz in der ehemaligen DDR soielten. Am 13.11.2009 im Audimax der Tu-Ilmenau in Ilmenau, ab 20:00Uhr.
  • Ekkehard Jost – Lieder gegen den Gleichschritt, politische Musik aus fünf Jahrhunderten jazzmusikalisch beleuchtet. Am 24.11.2009 im mon ami in Weimar, ab 20:30Uhr.

Das vollständige Programm inklusive möglicher kurzfristiger Änderungen findet ihr hier auf der Homepage der Jazzmeile-Thüringen.

Unterstützt wird das Festival durch die Schirmherrschaft des Thüringer Kultusministeriums, die Köstritzer Schwarzbierbauerei, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, des Sparkassen Giroverbandes, die Thüringer Kulturstiftung und vielen vielen anderen. Die ursprünglich in Thüringen verwurzelten Festivalhopper möchten mit dieser Meldung ebenfalls einen kleinen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen der 16.Jazzmeile Thüringen leisten. Der treueste Partner der Jazzmeile ist aber das Publikum. Jahr für Jahr lässt es sich gemeinsam mit den Veranstaltern aufs Neue auf das Abenteuer Jazzmeile Thüringen ein!

Nocheinmal der Hinweis: Die neuesten Informationen zur Jazzmeile Thüringen sind immer unter www.jazzmeile.org abrufbar. Die Festivalhopper wünschen viel Freude bei der 16.Thüringer Jazzmeile.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung