OBSTWIESENFESTIVAL 2009 – Bands

News am 7. Juni 2009 von Steini

obstwiesenfestival 2008Auch wenn die diesjährige Location und das diesjährige Programm noch nicht fest stehen…eines steht DEFINITIV fest: wie die letzten Jahre zuvor wird auch im Jahr 2009 wieder das Obstwiesenfestival stattfinden!

Fans und Freunde dieses Umsonst und Draußen Festivals, sowie alle die es noch werden wollen, sollten sich daher den 16. bis 18. Juli 2009 in Ihren Festival-Terminplaner vormerken. Als sicher gilt auch, dass der Region Dornstadt in Baden-Württemberg weiterhin die Treue geschworen wird.

Und auch beim Line-Up gibt es schon Neuigkeiten. Wir haben aus zuverlässigen Quellen erfahren, das folgende Live-Acts für Freitag den 17. Juli 2009 definitiv bestätigt sind:

O’DEATHDen Cowboyhut bitte nicht vergessen heißt es bei O’DEATH aus New York City. Mit ihrem absolut partytauglichen Folk-Country-Metal-Mix werden sie mit Sicherheit auch bei uns eine ihrer berüchtigt chaotischen Bühnenshows abbrennen.

+/- {Plusminus}machen feinsten Indiepop mit einer Prise Elektronik. Die komplexen Sounds und Rhythmen spannen den Spannungsbogen so, dass wenn man den Spannungspfeil loslässt, er mühelos einmal um die Welt fliegt, um dann auf der Obstwiese zu explodieren.

MINTZKOV In bester dEUS und Soulwax-Manier präsentieren die fünf aus Belgien ihre Songs und sind mit Sicherheit ein ganz heißer Tipp dieses Jahr.

THE FASHIONDen regelmäßigen Indie-Diskogängern dürfte wohl vor allem der Song “Like Knives” aus ihrem Selbstbetitelten Debütalbum bekannt sein. Bisher legten die Dänen ihre Priorität auf die Staaten, was sich mit dem neuen Album aber sehr bald ändern wird. Bis dahin müssen sich die meisten aber wohl noch etwas gedulden, es sei denn ihr schaut euch THE FASHION bei ihrer exklusiven Deutschland Festivalshow auf der Obstwiese an.

KNULPAls lokale One-Man-Band mit Live-Unterstützung kommt der Szene Star Gewinner KNULP aus Ulm hinzu. Eine der großen Überraschungen beim Ulmer Bandwettbewerb “Szene Star”, und später auch die verdienten Gewinner.

SAALSCHUTZ, ONE FOOD IN DA RAVE und RAMPUE – Diese DJs des Hamburger Labels Audiolith bilden, mit Live-Unterstützung von IRA ATARI, den Abschluss des Freitagabend, der in einem ausgedehnten DJ Set von Torsun und Rampue endet.

Und hier nochmal alle Informationen in Kürze:
Was: OBSTWIESENFESTIVAL 2009
Wann: 16. bis 18. Juli 2009
Wo: Die Festival-Location steht noch nicht fest
Kosten: Das OBSTWIESENFESTIVAL ist ein Umsonst und Draußen Festival

Alle weiteren Informationen findet Ihr wie immer auf Festivalhopper.de und auf www.obstwiesenfestival.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung