TURBONEGRO ist Headliner an Omas Teich

News am 15. April 2009 von Ralf

omasteich09 presse turbonegroPunk’n Roll an Omas Teich, TURBONEGRO ist der zweite Headliner (neben Deichkind) des Omas Teich Festivals!

Was manche schon nach der Vorankündigung am Osterwochenende ahnten wird am letzten Juliwochenende (24. und 25. Juli 2009) in Großefehn Wirklichkeit: die sechs Norweger um Hank von Helvete geben der Oma die Ehre und lassen den Windpark erzittern!

Omas Teich Bands 2009 bisher bestätigt:

Headliner: Deichkind & Turbonegro

Bands: Baddies | Blood Red Shoes | ClickClickDecker|  Disco Ensemble | Egotronic | Gisbert zu Knyphausen | Kilians | Montreal | Muff Potter | Riverline | Saboteur | Sondaschule

Omas Teich Festival 2009

neu dabei: Turbonegro

Einer der besten Rock’n’Roll Bands überhaupt! Wer schon einmal eine Tubonegro-Show gesehen hat, weiß worauf er sich einlässt. Die skandinavischen Death-Punks lassen Live nichts aus, davon sollte sich jeder in seinem Leben zumindest einmal überzeugt haben.

Schreiben die Omas vom Teich und preisen die nun geschaffene Gelegenheit an, Turbonegro diesen Sommer in Deutschland live zu erleben. Turbonegro werden beim Omas Teich 2009 der Freitagshead und machen sich sonst auf den Festivals in Deutschland ziemlich rar.

Tickets für Omas Teich 2009

Wer noch immer keine Karte für Omas Teich hat, der sollte nun schnell zuschlagen beim Kombi-Hardticket im schicken Oma Design – im Online-Shop für 44,50 Euro im Vorverkauf.

Natürlich auch bei uns zu erwerben.

Der Eintritt an der Tageskasse kostet in diesem Jahr 55,00 Euro.

alle weiteren Infos: www.omas-teich.de

3 Kommentare zu “TURBONEGRO ist Headliner an Omas Teich”

  1. Nummer 1: die Festivalhopper sagt:

    Neu besätigt:

    The Rifles – „UK-Indie mit Arschtritt“ sagt die Intro. Was soll man da noch hinzufügen? Die vier Londoner sind Live richtig gut und das werden sie bei uns sicher wieder einmal unter Beweis stellen.

    Mikroboy – Die Musikpresse ist sich einig: Sie sind die „deutschen Death Cab For Cutie“. Eine Band die diesen Titel trägt darf auf Omas Bühne nicht fehlen.

    Riverline – Die Lokalmatadoren aus der Omas Teich Heimat Großefehn sind die Gewinner des „Ostfriesland rockt!“ Bandcontests und werden das Festival am Freitag mit harten Klängen eröffnen.

  2. Nummer 2: die Festivalhopper sagt:

    Der Vorverkauf des Omas Teich Festivals läuft nach der Bekanntgabe von Deichkind, Turbonegro, The Rifles und den Lemonheads phantastisch. Er läuft so phantastisch, dass die Veranstalter nun mit Hochdruck einer Erweiterung des Festivalareals arbeiten müssen.

    Es gibt aber derzeit noch keine Aussagen, ob es möglich ist, das Festival von 5.000 Besuchern auf 7.000 – 8.000 Besuchern zu erweitern.

    Deshalb der Hinweis an euch: sichert euch euer Ticket jetzt!

  3. Nummer 3: Omas Teich, die Aftershowparties. | Festival News sagt:

    […] die Bands und das Tagesprogramm angeht, hatten wir bereits berichtet: Turbonegro und Deichkind sind Headliner am Teich bei der Oma. Es gibt übrigens noch Tickets! […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung