Pfingsten: Psychomania Rumble No.2

News am 15. April 2008 von Yoda

www.psychomania-rumble.de

Eine neue Welle des Vergnügens rollt auf Brandenburgs Landeshauptstadt zu. Damit ist keinesfalls ein neuer Faschingsumzug gemeint, vielmehr geht es um das mittlerweile größte Psychobilly-Festival im Osten Deutschlands – dem Psychomania Rumble!

Nach dem mehr als gelungenem Auftakt im vergangenen Jahr, treiben die Veranstalter den Wahnsinn diesmal kräftig auf die Spitze und kündigen für das 2te RUMBLE insgesamt 19 internationale Bands an 3 Tagen an. Auch in diesem Jahr zu Pfingsten, soll das beschauliche : Potsdam zum Pilger(h)ort für Psychobilly’s aus nah und fern werden. Wer nun denkt, den Machern dieser Veranstaltung ist der Erfolg des ersten Festivals zu Kopf gestiegen, muß sich eines Besseren belehren lassen. Die Veranstalter meinen dazu: „Das Line Up kann sich mehr als sehen lassen und es wird wohl schwierig werden, 2009 das ganze noch mal zu Toppen. Wir haben uns diesmal entschieden das Festival auf 3 Tage auszuweiten – zum einen, um es für Leute von außerhalb noch attraktiver zu machen und zum anderen, weil wir so die Möglichkeit haben, ein wirklich authentisches Festival mit sämtlichen Facetten die der Billy-Bereich so bietet, präsentieren zu können. Davon mal abgesehen, hat es so etwas in diesem Ausmaß in der Region noch nicht gegeben.“ Mit dabei: Dead Kings, Evil Devil, Johnny Nightmare, Klingonz, Lota Red, Mad Dog Cole, Nigel Lewis And The Zorchmen, P.o.x., P.paul Fenech, Shadowbirds, The Astro Zombies, The Capones, The Charmin Bastards, The Headless Horsemen, The Quakes, The Silver Shine, Thee Flanders, Thee Suspenders und Tom Toxic.

Neben dem Psychomania-Fanzine sind das Dessauer Label Halb-7-Records sowie der Potsdamer Konzertveranstalter Desert-Fox-Events, die Hauptinitiatoren des Mega-Events. Als Veranstaltungsort wurde traditionell der LINDENPARK in Potsdam-Babelsberg gewählt. Mit der günstigen Verkehrsanbindung, einer entsprechend großen Bühnenfläche sowie der hervorragender Ton- und Lichtanlage bietet das Haus das ideale Ambiente für dieses Festival. Dazu zählt selbstverständlich auch die rundum-Versorgung mit Speisen, Getränken – selbstverständlich in Form von Pilsener, Hochprozentigen und Gemixtem. Außerdem ist mit einem großen Aufgebot an Merchandise-, Platten- und Klamottenständen zu rechnen. Sprich für Kurzweil und Abwechslung ist vor, während und nach den Shows gesorgt. Wem das alles im wahrsten Sinne des Wortes „zu bunt“ wird, der kann im angrenzenden Out-door Bereich gemütlich relaxieren. Und damit auch diesmal alles im Takt läuft, hat sich DJ Spy als Musikunterhalter für zwischendurch und die Aftershowparty angesagt.

Die 3-Tages Tickets gibt es für unschlagbare 50 Euros (zzgl. Gebühren) auf der offiziellen Seite www.psychomania-rumble.de, dort und bei Festivalhopper gibts auch aktuelle Infos zum Festival.

Bleibt allen Gästen, Bands und Beteiligten nur noch ein grandioses Pfingstwochenende (9.-11.Mai 2008) zu wünschen! Seid dabei, wenn sich wieder Freaks und Fans aus aller Herren Länder ein crazy Stelldichein geben werden. SEE YOU AT THE RUMBLE!!!

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung