Coachella, so wars 2015 im ‘Foyer’ zur Wüste, so wirds 2016

News am 27. Februar 2016 von Yoda

Coachella-2015_8740Die Hauptacts des letzten Coachella Festivals waren AC/DC und David Guetta. Ein Urgestein von Band und ein absoluter Mainstreamer auf einem der wegweisendsten und trendsetzenden Festivals der Welt. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden im April findet das kalifornische Coachella Festival jeweils statt. Das kommende Festival wird vom 15.-17.04. und dann nocheinmal vom 22.-24.02.2016 stattfinden.

Als WarmUp für 2016 schauen wir zunächst nocheinmal zurück aufs letzte Jahr. Festivalhopper Pippen war vor Ort und berichtet.

Coachella-2015_8761Klar war man skeptisch… Aber es sollte sich herausstellen, wieder einmal übertraf das Festival alle vorigen Festivals und auch alle Erwartungen, welche man im Vorfeld bei Coachella und dessen Größe immer hat.

Eine deutsche Beteiligung war unter anderem die Band: Milky Chance Coachella-2015_8714(Kassel). Sie passte perfekt in die spätnachmittags Sonne und spielte sogar auf der Mainstage. Der Titel ‘Stolen Dance‘ ist ein absoluter Coachella Song, und fügt sich perfekt in die bunte Collage des Festivals. Eigentlich, wie genau dafür geschrieben…

Samstag Highlight:
The Weeknd war eines der besten Hauptacts am Abend, in roten Licht getaucht, angestrahlte große Flächen in der warmen vorwüstlichen Nacht. Dem Europäer nicht so sehr bekannt bis dahin, Coachella-2015_8830aber natürlich dann später im Laufe 2015 auch mit großem Durchbruch in Europa. Coachella wird seiner Vorreiter Rolle wieder einmal gerecht. Jack White war natürlich auch nicht zu verachten, und rundete den Abend, die Nacht als perfekt rockigen Kontrast zu The Weeknd ab.

Coachella-2015_8624

Coachella-2015_8751Sonntag Highlight:
Absolut und unerreicht für diesen Abend: Florence + the Machine! Weltniveau und Stadion Glamour Performance, welche an Muse vom letzten Jahr erinnerte. Eine absolute Powerfrau. Das konnte auch ein Drake selbst mit Gast Madonna nicht mehr überbieten.
Für den Nachmittag: Marina and the Diamonds. Auch wieder auf der Mainstage in der spätnachmittaglichen Sonne, eine absolutes Coachella-taugliche Perfomance…

Coachella-2015_8989Der Sandsturm viel auch dieses Jahr wieder aus, und somit war an allen drei Tagen bestes Wetter in dieser traumhaften Location, sozusagen das ‘Foyer’ zur Wüste, und ein wunderbares Coachella Weekend 1 ging zu Ende.

Auf ein wunderbares Coachella 2016 (u.a. mit der Guns n Roses Reunion, wir berichteten, LCD Soundsystem, Calvin Harris, Ellie Goulding, Ice Cube, Sia, Major Lazer, Jack Ü, M83, Underworld, The Kills, Foals, Sufjan Stevens, Disclosure, Zedd, A$AP Rocky, Halsey, James Bay, CHVRCHES), oder wie man immer dort sagt und hört:

Happy Coachella everybody!!!

Hier geht es zu unseren Coachella Rückblicken der vergangenen Jahre: “Coachella 2015 – drei Tage Sonne Bands & Musik“, sowie “Musik und Kunst in der Wüste – Coachella Festival 2013 – Teil1” und ““Stay hydrated” – Samstag und Sonntags beim Coachella 2013 – Teil2“.

Coachella-2015_8784 Coachella-2015_8733

Coachella LineUps 2014, 2015 und 2016:

coachella-2014-lineup-full coachella_2015-acts coachella-2016_lineup

 

 

 

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

2 Kommentare zu “Coachella, so wars 2015 im ‘Foyer’ zur Wüste, so wirds 2016”

  1. Nummer 1: Coachella mit Radiohead, Beyoncé, Kendrick Lamar und VVK ab 20 Uhr sagt:

    […] hier unseren Coachella Rückblick “Coachella, so wars 2015 im ‘Foyer’ zur Wüste“. Weiteres zum Coachella 2017 hier und auf […]

  2. Nummer 2: Coachella schreibt Geschichte – so wars in 2016. sagt:

    […] gehts zu unseren Coachella Berichten der Vorjahre: “Coachella, so wars 2015 im ‘Foyer’ zur Wüste, so wirds 2016” – Coachella 2014 – drei Tage Sonne Bands & Musik – “Stay […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung