Southside 2011: ein Blick zurück!

News am 20. Juni 2011 von Yoda

Etwa 50.000 Besucher feierten dieses Jahr mit Bands wie den Foo Fighters, Arcade Fire, Incubus, Portishead (Foto links), The Hives, Arctic Monkeys, The Chemical Brothers, Kaiser Chiefs, My Chemical Romance oder Clueso das ausverkaufte Southside.

Vom 17.-19. Juni 2011 fand auf dem Flugplatz in Neuhausen ob Eck das  13. Southside Festival statt.

Wettermäßig nahmen sich Hurricane und Southside dieses Jahr nicht viel – der Vergleich zum “Schlammside 2010” liegt nicht fern, auch wenn es dieses Jahr nicht ganz so schlimm war (Fieser Matsch vs. feinste Musik 2010 und Chronik einer angekündigten Schlammschlacht 2010).

Mit viel Schotter wolle man beim Southside 2012 übrigens die Bodenverhältnisse erheblich verbessern – auch wenn das leider nicht an allen Stellen möglich sei, teilten die Veranstalter mit.

Dieses Jahr gibt es von uns keine so ausführlichen Southside-Rückblicke wie im letzten Jahr, einige visuelle Eindrücke vom Southside 2011 haben wir hier aber für Euch zusammengestellt. Ausführliches gibt es dafür aber vom Hurricane 2011: Über Musikschmankerl wie Incubus (wir waren auch beim exlusiven Incubus Konzert im Huxleys in Berlin) und den Hurricane Freitag mit Portishead & The Chemical Brohters u.a., sowie eines weiteren noch ausstehenden Berichts.

DIE Meldung des Festivals war aber, dass Die Ärzte ein Headliner bei Southside und Hurricane 2012 werden! Blink-182 sind ebenfalls bereits für 2012 bestätigt (wir berichteten). Es gibt bereits günstige Frühbuchertickets fürs Southside 2012. Der dritte Headliner solle einen Kontrapunkt zu den beiden anderen eher punklastigen Bands bieten – Radiohead oder Muse wären da zum Beispiel passend, allerdings bisher wirklich nur Wunschkanidaten, so fkp-Scorpio Chef Folkert Koopmans (die Festivalisten fragten auf der Pressekonferenz nach).

Anbei wie gesagt einige Bilder vom Southside 2011 (zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken, weitere Bilder folgen in Kürze in der Galerie). Wer auf dem Southside war, darf, kann und soll hier unten Kommentare hinterlassen und über seine Highlights berichten! :-)

Weiteres zum Southside 2011 hier bei uns, es sei auch auf www.southside.de verwiesen. Was nun aber viel wichtiger ist: hier gibt es Infos zum Southside 2012 sowie den Hinweis, dass es bereits günstige Southside Tickets für 2012 gibt!

Die Fotos vom Southside Festival 2011 wurden vom Veranstalter zur Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Wir haben Bilder von Christoph Oetzmann, Timmy Hargersheimer und Matthias Rhomberg verwendet. Wer welches Bild gemacht hat, sieht man am Dateinamen / Bildtitel im Mouseover. Quelle: www.FKPScorpio.com

6 Kommentare zu “Southside 2011: ein Blick zurück!”

  1. Nummer 1: Chris sagt:

    super geil war’s mal wieder!

  2. Nummer 2: Matthias sagt:

    Servus! Fotocredits wären absolut nicht unangebracht, wenn man sich schon die Bilder für lau holt.. ;-) lg

  3. Nummer 3: die Festivalhopper sagt:

    Hallo Matthias,

    das ist richtig und die Fotocredits waren auch von Anfang an da… im Dateinamen der Bilder und damit auch als Mouseover über den einzelnen Bildern ersichtlich. Ich habe das jetzt im Artikel nochmal etwas deutlicher hervorgehoben und die Namen der Fotografen nochmal extra genannt.

    Falls du noch eine Link zu deinem Fotoportfolio hast, dann ergänzen wir das gern auch noch.

    Viele Grüße
    die Festivalhopper

  4. Nummer 4: Hurricane 2011 – Salat, Kaffee und Vollblut-Rocker am Sonntag | Festival News sagt:

    […] Als wir dann so Richtung Zelt schlenderten, zwischendurch von einer echten Norddeutschen noch eine Runde Norddeutsch oder Friesisch lernten, war das Wetter, sagen wir, heiter bis wolkig mit kurzen, aber nicht intensiven Regenschauern. Es kam sogar ab und zu noch die Morgensonne raus. Das änderte sich aber nach 5 Stunden Schlaf, denn wir wurden von Dauerregen und stürmischen Böen geweckt. Und somit ist auch das Hurricane ein wenig abgesoffen, quasi aus Sympathie zu den Freunden auf dem Southside. […]

  5. Nummer 5: Matthias sagt:

    Servus! Sorry, die Mouseover waren mir nicht aufgefallen. Ich möchte auch nicht mein Portfolio bei euch ausbreiten, darum geht’s mir trotz deinem sehr netten Angebot gar nicht. Die Bilder sind ja genau dafür da, dass jeder sie verwenden kann und ich freue mich auch sehr darüber, wenn genau das jemand tut!

    Es war mir bloß die étiquette bezüglich Fotocredits ein Anliegen. Vielen Dank nochmals und lg!

  6. Nummer 6: Ausverkaufte Energy Music Tour 2011 in Nürnberg – Rückblick | Festival News sagt:

    […] die Bühne. Die Engländer, die es in diesem Jahr bereits auf den Festivals Hurricane, Southide und Gurten zu bewundern gab, hatten es beim sehr jungen Nürnberger Publikum schwer. Obwohl die […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung