das Frequency 2009 zieht um!

News am 19. Februar 2009 von Ralf

frequency_festival_2009Tja Sensation oder Skandal? Auf der heutigen Pressekonferenz von FMService in Österreich wurde nun überraschend bekanntgegeben, dass das FM4 Frequency Festival in diesem Jahr zum ersten Mal NICHT auf dem Salzburgring im sondern in Sankt Pölten (noch bekannt als ehemalige NUKE Location) im Osten Österreichs stattfinden wird!

Schon kurze Zeit nach der Bekanntgabe im Frequency Forum schlugen dort die Wellen ziemlich hoch und die Meinungen sind sehr gespalten… einige begrüßen den Umzug, weil das Festival dann näher bei ihnen ist aber die häufigere Meinung ist doch eher negativ – vor allem auch, weil beim bisherigen Vorverkauf noch der Salzburgring als Verantaltungsort genannt wurde.

Warum zieht das Frequency nach St. Pölten?

frequency 2009 logoDie Veranstalter begründen es damit, dass St. Pölten die bessere Möglichkeit bietet, ein Festival umweltbewusster und kostengünstiger zu produzieren. Damit sollen vor allem die Ticketpreis so niedrig wie möglich gehalten werden. Auf dem neuen Gelände sollen aber auch neue Konzepte ausprobiert werden, um innovativere Ideen zu verwirklichen. Es wird z.B. einen Daypark und einen Nightpark geben, so dass tagsüber das “normale” Festivalgeschehen abläuft und nachts dann noch ein Bereich mit 3 Floors für weitere Partys zur Verfügung steht.

Das speziell für Open Air Veranstaltungen angelegte Gelände in St. Pölten bietet eine übersichtlichere Struktur und damit auch kurze Wege zwischen den Bühnen. Das Gelände wird vergrößert und somit wird es in diesem Jahr sogar 7 Bühnen geben! Die zentrale Lage in Österreich und die gute Verkehrsanbindung sprechen ebenfalls deutlich für die neue Location und eine Bademöglichkeit gibt es im Flüßchen Traisen auch noch. Dann muss eigentlich nur noch das Wetter gut werden :-)

erste Bands fürs Frequency!

Und auch die ersten Bands können schon verkündet werden, die an 3 Tagen auf 7 Bühnen die Festivalcrowd rocken werden. Dabei ist aber noch kein einziger Headliner enthalten, da diese erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden dürfen oder sollen. Jetzt schon mit dabei:

frequency 2009 bandsMANDO DIAO * FARIN URLAUB RACING TEAM * RISE AGAINST * CULCHA CANDELA * THE (INTERNATIONAL) NOISE CONSPIRACY * ENTER SHIKARI * THE SUBWAYS * THE SOUNDS * MONO & NIKITAMAN * KETTCAR * VOLBEAT * DÚNÉ

Alle Infos und laufende Aktualisierungen findet ihr auf www.frequency.at!

Eure Meinung interessiert uns

Was haltet ihr von dem Umzug nach St. Pölten? Und mindestens genauso wichtig, wie findet ihr die ersten bestätigten Bands fürs Frequency 2009? Schreibt einen Kommentar.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

4 Kommentare zu “das Frequency 2009 zieht um!”

  1. Nummer 1: Moby kommt zum NUKE 2009 | Festival News sagt:

    […] wir gerade noch über den Umzug des Frequency berichtet haben, geht es nun um ein weiteres österreichisches Festival, dass in diesem Jahr […]

  2. Nummer 2: Thomas sagt:

    Tja find ich Schade das Frequency umzieht… wäre geil wenn es in Salzburg bleiben würde ! dann müsst ich nich so weit fahren xD

    also meiner meinung nach eine Blöde idee

  3. Nummer 3: The Prodigy ist erster Frequency Head | Festival News sagt:

    […] Und weil sie sich beim Booking wohl nicht entscheiden konnten, haben sie einfach beide Bands fürs FM4 FREQUENCY Festival am 20.-22. August 2009 gebucht – an der neuen Location im Green Park St. Pölten. […]

  4. Nummer 4: Radiohead wird Frequency Headliner! | Festival News sagt:

    […] Ja die Spatzen haben es ja schon seit einigen Tagen von den Dächern gepfiffen und im Forum waren auch schon alle ganz aufgeregt wegen der heutigen Pressekonfernz um 15Uhr. NUN ist es offiziell: Radiohead werden zum ersten Mal in Österreich spielen und zwar als Headliner beim Frequency in St. Pölten! […]

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung