Suchergebnisse "Rudolstadt Festival"

Festivalhopper Festival News

Nach der gestrigen Absage des Festivalsommers 2020, melden sich nun nach und nach die Veranstalter zu Wort und informieren zum Teil bereits über die für das nächste Jahr geplanten Festivaltermine. So nun auch Deutschlands größtes Folk- Roots- und Worldmusicfestival, das Rudolstadt Festival.

Vom 01.-04-07.2021 wird das Rudolstadt Festival Jubiläum nachgeholt!

Den Rest des Beitrags lesen »

Der Kölner Karnevals- und Musikverein Humba e.V. wird durch das Rudolstadt Festival mit dem Deutschen Weltmusikpreis RUTH geehrt. Der Verein erhält die Auszeichnung „für seine Verdienste um eine urbane Festkultur, die künstlerisch originell, kreativ und vielseitig ist und zugleich politische Impulse für eine gleichberechtigte, offene Gesellschaft“ setzt.

Das 30.Rudolstadt Festival wird vom 02.-05. Juli 2020 stattfinden, mit der Meldung um den Humba e.V. gibt es die erste Bestätigung aus Deutschland.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rudolstadt Festival 2020 mit VVK-Start zur Jubiläumsausgabe

12. Dezember 2019 - Festivalhopper Yoda

„Deutschland-Schwerpunkt jenseits von Leitkultur und Heimat-Vereinnahmung“ – das Rudolstadt Festival 2020 wagt erstmals den musikalisch ausführlichen Blick ins eigene Land, wir berichteten.

Der Vorverkauf für die 30.Ausgabe des Rudolstadt Festivals hat heute gestartet, die Ticketpreise und Ermäßigungen entsprechen den Varianten des Vorjahres.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rudolstadt Festival 2020 mit Länderschwerpunkt Deutschland

19. September 2019 - Festivalhopper Yoda

„Seit der ersten Auflage des Festivals ist soviel in Bewegung gekommen, dass es Zeit für den Blick ins eigene Land ist.“, so die Veranstalter aus Rudolstadt.

Damit steht der LÄNDERSCHWERPUNKT 2020 für das 30.Rudolstadt Festival fest, das vom 02.-05. Juli 2020 stattfinden wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Bei perfektem Festivalwetter schlenderten wir zunächst durch die Innenstadt und ließen die ausgelassene Stimmung auf uns wirken. Halt wurde immer wieder bei dem einen oder anderen Straßenmusiker gemacht, die überall in der Stadt verteilt ihr musikalisches Können unter Beweis stellten. Zum Beispiel Schlagsaite unterhielt ihr Publikum mit fetzigen Rhythmen und lustigen Texten, die sich auch mit wehmütigen Liedern abwechselten. Über ihre Erlebnisse am Samstag beim Rudolstadt Festival 2019, berichtet Festivalhopperin Anja.

Den Rest des Beitrags lesen »

Das Rudolstadt Festival startet heute! Doch kann man das Festival nicht nur live vor Ort erleben, viele Termine in Funk und Fernsehen stehen an. So können die daheim gebliebenen oder die Besucher auch nach Beendigung des Festivals, so einiges auch vom heimischen Radio- oder Fernsehsessel mit oder nacherleben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rudolstadt Festival, Samstagabend um halb acht. Die Menge stand vor der großen Bühne im Heinepark und wartete. Auf die vier Musiker aus Irland, die soeben die Bühne betraten. Ihre Instrumente brachten sie selbst mit auf die Bühne. Sie setzten sich in einer Reihe auf ihre Stühle, schauten in die Menge und begannen an zu singen. Vierstimmig, kräftig und ungeschminkt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Hoch über der Saale in Rudolstadt thront die Heidecksburg, die in ihrer Geschichte wohl schon einiges gesehen hat. So auch, wie sich aus einem kleinen Tanzfest zunächst ein Tanz- und Folkfest und inzwischen das Rudolstadt Festival entwickelt hat, welches am ersten vollständigen Wochenende im Juli den Fokus der World-, Roots- und Folkmusikszene in das 23.000 Einwohnerstädtchen inmitten Thüringens richtet. So auch von 5.7. bis zum 8.7. zum Rudolstadt Festival 2018.

Eine Erfolgsgeschichte, die allein schon auf Grund der Besucherzahlen die Stadt und auch die Veranstalter an ihre Grenzen brachte. So gab es in diesem Jahr zu den üblichen 25.000 Dauerkarten und Kombitickets, die bereits einen Monat vor Festivalbeginn ausverkauft waren, keine Tageskarten zu kaufen. Einzig die Innenstadtkarten boten noch die Möglichkeit einen Kurztrip zum Rudolstadt Festival einzulegen. Durch diese Maßnahme versuchen die Veranstalter die besondere und friedliche Atmosphäre, die uns Jahr für Jahr begeistert, zu erhalten. Als Nebeneffekt konnte man im Vorfeld des Rudolstadt Festival 2018 eine rege Ticketbörse feststellen, die aber erfreulich fair ablief. Umso unschöner ist allerdings der Fakt, dass die Veranstalter inzwischen vor gefälschten Bändchen warnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Rudolstadt Festival: Gefälschte Bändchen im Umlauf!

8. Juli 2018 - Festivalhopper Yoda

Betrüger bieten für 20€ Eintrittsbändchen fürs Rudolstadt Festival an! Bitte nicht auf das Angebot hereinfallen, denn das Festival muss in jedem Fall Anzeige erstatten! Die gefälschten Bändchen sind gelb, Rudolstadt Festival in rot aufgedruckt, ohne Jahreszahl.

(Das abgegildete Bändchen ist nicht das gefälschte, sondern ein Originalbändchen!)

Den Rest des Beitrags lesen »

Mit dieser starken Botschaft eröffneten Yael Deckelbaum & The Mothers am Donnerstagabend das 28. Rudolstadt Festival. Die israelisch-kanadische Sängerin ist aktuell mit ihrem Engagement für die Friedensaktivitäten Woman Wage Peace bekannt, für welche sie die Hymne Prayer of the Mothers schrieb. In einem weißen Kleid betrat sie 21 Uhr die Große Bühne im Heinepark, griff zur roten E-Gitarre und war bereits jetzt eine Aussage für sich.

Den Rest des Beitrags lesen »

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung