Melt! Festival startet mit über 70 Acts für 2022

News am 3. Dezember 2021 von Yoda

Das erste Lebenszeichen fürs Melt! 2022 hat es in sich: ein großes Brett an Acts, vor allem aus dem Elektro- und Indiebereich wird hiermit bereits bekannt gegeben für das im kommenden Jahr schon Anfang Juni stattfindende Traditionsfestival in Ferropolis, der Stadt aus Eisen, auf halben Weg zwischen Berlin und Leipzig.
Vom 09.-06.06.2022 soll das kommende Melt!-Festival steigen. Bestätigt sind bisher:

A.G. Cook, Agyena, Albi X, Alyona Alyona, Arlo Parks, Avalon Emerson, Bad Manners X Herrensauna, Biig Piig, Bladee, Boy Harsher, Caroline Polacheck, Daniel Avery, Daniel Ryan Spaulding, Danny L Harle, DJ Fuckoff B2B DJ Mell G, DJ Marcelle, DJ Seinfeld – Mirros, Eli Preiss, Eliott Litrowski, Fred Again.., futurebae, George Riley, Goldlink, Greentea Peng, Hannah Diamond, Honey Dijon, Jamie XX, Jayda G, Joy Orbison, Kamaal Williams, Kareem Ali, Keshavara, Layla, Lebanon Hanover, Little Simz, Mama Snake, Manuel Fischer, Mauskovic Dance Band, Mezigue, Moxie b2b Gabrielle Kwarteng, Myd, Nene H, Overmono, Pabllo Vittar, Palms Trax b2b Hunee, PC Music Artists, Peggy Gou, PinkPantheress, PlanningToRock, Polo & Pan, Poté, Priya Ragu, Prospa, Sad Night Dynamite, Sassy 009, Schmyt, Sega Bodega, Sherelle b2b Tim Reaper, Shygirl, Sofia Kourtesis, Symba, The Blaze, Tightill, Tirzah, Tom Misch, TSHA, u.r.trax, VTSS, Weil, Yu Su, Yung Singh, Yves Tumor, Zouj

Das Melt!-Ticket gibt es derzeit ab 144,90€, weiteres zum Melt! hier und auf www.melt-festival.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung