Joseph Myers zu Gast bei den Füchsen – ein Konzertbericht

News am 4. Mai 2016 von Katie.

Konzert Joseph Myers 3Am 18. April 2016 spielte Joseph Myers im Füchsen. Das kleine Erfurter Café empfing den Musiker wieder einmal mit offenen Armen. Genauso wie die Gäste, die zahlreich erschienen waren. Es war direkt ungewöhnlich voll, kuschelig könnte man es auch nennen.

Man sollte sich wirklich viel öfter Konzerte auf den Montag Abend legen. Ganz entspannt aus dem Wochenende kommend hat man den ersten Arbeitstag bereits hinter sich und darf direkt noch mal eine mentale Pause machen. Und einfach nur genießen: die Musik, die Atmosphäre, und dieses Gefühl von Geborgenheit.
Konzert Joseph Myers 5Die Einleitungsworte von Joseph stellten den vor uns liegenden Abend klar in Aussicht: „Ich werde eine Stunde Musik spielen. Ihr seid vorbereitet was kommt.“ So ganz vorbereitet waren wir dann aber doch nicht. Wie schön es werden würde, hatte er verschwiegen.

Konzerte von Joseph Myers bestehen meiner Erfahrung nach immer aus einer sehr tollen Mischung aus kleinen Geschichten zu den Liedern und der Musik selbst. So erzählte er uns gleich zu Beginn, vor vier Jahren die Entscheidung getroffen zu haben von da an nur noch Musik zu spielen. Nach eigener Aussagen “in allen Cafés in Deutschland die mich spielen lassen.“ Das Ziel dahinter war natürlich mit der Musik Geld zu verdienen und so den Kühlschrank füllen zu können. Der Erfolg dafür ließ nicht lange auf sich warten. Ungünstig allerdings, dass durch das viele unterwegs sein nun weniger Bedarf an einem gefüllten Kühlschrank zu Hause besteht ;) Mit „Leaving Home“ gab er das erste Lied der Abends zum Besten.

„Da ich ein sensibler Typ bin, habe ich ein Lied geschrieben über die richtige Entscheidung
[Vollzeit Musiker zu sein, Anm.d.Red.] Wie ihr euch denken könnt, spiele ich euch das jetzt“, damit wurde „Until Kingdome Come“ eingeleitet.
Dabei baut sich die Musik so wunderschön langsam auf. Gleichzeitig steigert sich scheinbar seine eigene Sicherheit – das Lied wird mitreißender und zieht seine Zuhörer in den Bann.

Konzert Joseph Myers 2Bei dem Liebeslied an das Land „Denmark“ kommt seine Faszination ganz deutlich zum tragen. Es hat eindeutig seine guten Seiten jedes Jahr an den gleichen Ort zurück zu kehren. Ich selbst bekomme ganz plötzlich auch das Verlangen die zu Koffer packen, um an genau diesen Ort zu reisen. Ich möchte sehen, was Joseph inspiriert hat, als er dieses Lied schrieb.

Nun wird es nachdenklicher. Die Geschichte vorab: Kiel. Josephs Konzert soll um 8 beginnen. Kurz vor 8 ruft ihn seine Mama an und erzählt, dass der Opa gestorben sei – die denkbar unmöglichste Nachricht in solch einer Situation.

Konzert Joseph Myers 8Er erzählt, das Konzert sei trotzdem schön gewesen, wenn auch seltsam. Nach diesem Erlebnis gibt es vorerst keine neuen Lieder. Eine 5 monatige Schreibblockade folgt – “Grandma’s Eyes” ist der erste Song den er danach schreibt.

Beim ersten Hören des gleichzeitig traurig und fesselnden Liedes im Januar bei einem Wohnzimmerkonzert, hatte ich zugegebener Maßen eine Tränen im Augenwinkel. Wer sich jetzt jedoch direkt bei Spotify auf die Suche danach begeben will, muss sich noch ein klein wenig gedulden. Noch ist “Grandma’s Eyes” unveröffentlicht, es erscheint erst im September auf dem neuen Album “Against The Sea“.

Wenn Künstler ihre Alben an den Mann oder die Frau bringen wollen, kann das ganz schnell wie eine Verkaufsshow anmuten. Natürlich ist es notwendig und auch vollkommen berechtigt. Eine viel bessere Alternative ist es allerdings das Publikum ein Stück weit über die Verkäufe der Musikindustrie aufzuklären. So zeigte Joseph exemplarisch den Unterschied auf zwischen einer CD Bestellung über Amazon und dem Kauf direkt beim Konzert. Der genaue Wert ist mir leider entfallen, kann beim Künstler aber sicher nachgefragt werden ;) Der Unterschied zwischen den beiden Beträgen ist jedenfalls krass. Wer also auf direkterem Wege mit dafür sorgen möchte, dass das Geld da ankommt wo es ankommen soll, sollte das nächste Mal dem Merch-Stand einen Besuch abstatten. „Ihr seid herzlich eingeladen eine CD zu kaufen. Ich hab die auch zu Hause. Ist gar nicht sooo schlecht“, kann ich vollkommen unterstützen.
Konzert Joseph Myers 1Nach einer kurzen Pause, die einem die Gelegenheit verschaffte an die frische Luft zu gehen um neue Aufmerksamkeit zu tanken, ging es mit dem Konzert weiter.
„Ich will heute auch neue Sachen spielen, die noch gar nicht so alt sind. Das hat ‚Probecharakter’, ihr hättet das wahrscheinlich gar nicht mitbekommen.“ Vermutlich hätte man das wirklich nicht. Aber wenn man so charmant und ehrlich darauf hingewiesen wird, verzeiht man sehr gern den fast unmerklichen Texthänger.

Mit den Neuen folgte ein beim ersten Hören ungewohnter Joseph Myers Song. Zum Teil liegt es daran, dass es kein Liebeslied ist. Vorab wurde die Geschichte erzählt. Joseph war im Winter in der Fußgängerzone unterwegs und wurde dabei nach Kleingeld gefragt. Er hat dem Mann nichts gegeben, sich aber im Nachhinein bewusst darüber geärgert. Die kritische Selbsteinschätzung war dann: Konzert Joseph Myers 6„Vielleicht bin ich deswegen ein Arschloch. Vielleicht bin ich aber nicht der einzige, der das mal gemacht hat.“ Es hat ihn jedenfalls dazu bewogen “Homeless” zu schreiben.

Nach einigen weiteren Liedern, wurde uns zum Abschluss des Abends passender Weise ein Schlaflied gespielt. „Wenn ihr meint einschlafen zu müssen, dann macht das. Es wäre ein Kompliment. …aber steht danach wieder auf :) Soweit ich gesehen habe, hat das mit dem Einschlafen in der kurzen Zeit allerdings niemand geschafft.

An dieser Stelle ein aufrichtiges Dankeschön für den tollen Abend und das anschließende Interview [wird noch veröffentlicht]. Um mal ganz mutig eine Liedzeile aus “Until Kingdome Come” zu zitieren: „I am ready for this ride“ – wir sind ebenso bereit und gespannt darauf was noch kommen wird :)

Es gibt dieses Jahr noch einige Gelegenheiten Joseph Myers live zu erleben, die bevorstehenden Tourdaten:

Mai 2016
22.05.2016 Dortmund, Song&Cakes im Rekorder

JUNI 2016
10.06.2016 – Detmold, Café Cup
12.06.2016 – Osnabrück, Privatkonzert
17.06.2016 – Ulm, Roxy (Special Guest beim Singer/Songwriter Slam)
20.06.2016 – Einbeck, Backpackers Inn

JULI 2016
20.07.2016 – Osnabrück, Live im Grünen/Büdchen am Westerberg
21.07.2016 – Lengerich, Rock Am Rathausplatz
22.07.2016 – Gießen, Kü Che
23.07.2016 – Homburg, Mandy’s Lounge

AUGUST 2016
13.08.2016 – Koblenz, Rhein In Flammen
20.08.2016 – Hameln, Pflasterfest (14 Uhr)

SEPTEMBER 2016
09.09.2016 – Hörden, Eulenhof

AGAINST THE SEA – CD Release Tournee –
01.10.2016 – Wuppertal, Bandfabrik
04.10.2016 – Bochum, I Am Love
17.10.2016 – Mainz, Schick&Schön
21.10.2016 – Jena, Brandmarken
22.10.2016 – Magdeburg, Strudelhof
27.10.2016 – Braunschweig, Café Himmelhoch

NOVEMBER 2016
03.11.2016 – München, Unhaltbar
10.11.2016 – Reichenbach/Vogtland, Bürkonzert
12.11.2016 – Darmstadt, The Tasting Room
13.11.2016 – Darmstadt, The Tasting Room
15.11.2016 – Hildesheim, Wohnzimmer
16.11.2016 – Göttingen, APEX
17.11.2016 – Berlin, Unterrock Bar
24.11.2016 – Kiel, Prinz Willy

DEZEMBER 2016
08.12.2016 – Stuttgart, 1.Stock
09.12.2016 – Worms, Heylsschlösschen
17.12.2016 – Würzburg, Wunschlos Glücklich

APRIL 2017
06.04.2017 – Freiburg, Zum Alten Hut

Wer noch mehr Berichte von Festivalhopperin Katie lesen möchte, dem seien folgende Interviews zum lesen empfohlen: “Tex im Interview – über Wohnzimmerkonzerte, Alpenglühen, Comiczeichnen, kleine Meisterwerke und den TV Noir Festivalsommer” oder “Tim Neuhaus im Interview – Liebe und eine kleine Kindergarten-Anarchie“.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung