DettenRockt Festival zum 10. Mal gegen Rassismus

News am 10. September 2014 von Hannes

dettenrockt 2014In diesem Jahr gibt es noch ein weiteres Jubiläum in der Festivalbranche zu feiern – Das DettenRockt wird 10 Jahre alt! Am 13. September öffnet die Alte Kläranlage in Emsdetten erneut ihre Tore um Bands und Besuchern einen Platz zu bieten lautstark gegen Rassismus und Diskriminierung zu rocken.

Der veranstaltende Verein DettenRockt e.V. setzt sich seit 2005 insbesondere für diese Hauptziele ein: Aufklärung über Rassismus und Diskriminierung und Stärkung der Toleranz und Menschlichkeit in unserer Gesellschaft. Auf der anderen Seite soll die lokale Musikszene unterstützt werden.

mr. irish bastardAuch in diesem Jahr werden wieder allerhand regionale Bands ihr Können auf der Bühne unter Beweis stellen. Neben kleineren bzw. unbekannteren Acts werden auch internationale Bands performen. Das diesjährige Line-Up sieht wie folgt aus: Le Fly, Mr. Irish Bastard, Dritte Wahl, The Road Home, Tom Thaler & Basil, New World Depression, Clark Can’t, Spectacle Snakes, Raticide, Snareset, Simple High, Fenryr, Turbobart, Sublime Soundsystem und Ivan Lobo. Musikalisch ist das Festival vielfältig aufgestellt: Hip Hop, Punk, Ska, Rock und Metal.

Los geht es am 13. September um 11:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nach den Konzerten gibt es am Abend ein Alternativprogramm vom Sublime Soundsystem DJ-Team. Dann bekommen die Besucher Reggae und Dubstep auf die Ohren. Zur offiziellen Website des DettenRockt geht es hier entlang.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung