Aktuelle Zu- und Absagen für den Rolling Stone Weekender 2013

News am 23. August 2013 von Hannes

rolling stone weekender 2013 logoSommer bald vorbei = Festivalsaison vorbei?! Nicht ganz – denn im kalten Wintermonat November findet der Rolling Stone Weekender 2013 am Weissenhäuser Strand (Ostsee) statt. Aber keine Angst, die Besucher und Bands müssen nicht in Eiseskälte frieren, denn das zweitägige Event findet komplett Indoor statt. Also für kuschelige Temperaturen ist gesorgt. Bandbestätigungen gab es in den letzten Monaten genug, unter anderem im Mai und Juni. Nun gibt es wieder eine Ladung neuer Acts zu verkünden.

Wir haben gleich vier neue Bands bzw. Solokünstler für euch am Start. Am 22. und 23. November sind die die Indie-Band Shout Out Louds, der Singer/Songwriter Josh Record, die Sängerin Christina Martin und Paper Beat Scissors alias Neo-Folker Tim Crabtree mit dabei. Neben diesen Zusagen gibt es leider auch Absagen von Künstler. Andrew Stockdale (Wolfmother) musste leider seinen Auftritt beim Rolling Stone Weekender bzw. seine komplette Tour absagen. Auch die Heartless Bastards mussten ihren Gig und ihre gesamte Tour chanceln. Diese beiden Absagen sind zwar sehr schade, aber es gibt ja immerhin noch 29 andere Bands im Line-Up, Tendenz steigend.

fritz rauAnfang der Woche erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod Fritz Raus. Einer der bedeutendsten Konzertveranstalter ist von uns gegangen. Er stab am 19. August 2013 im Alter von 83 Jahren in Kronberg bei Frankfurt. Fritz Rau brachte Stars wie Madonna, Michael Jackson, Bob Dylan, Jimi Hendrix und viele mehr auf die Bühnen Deutschlands. Ohne ihn hätte es so wundervolle Konzerte wie beispielsweise die Rolling Stones Tour im Jahre 1970 nicht gegeben. Er war derjenige, der damals in die USA reiste, um sich die ersten großen Musikfestivals anzuschauen und sie zu studieren. Mit vielen neuen Ideen im Gepäck organisierte er viele Festivals in Deutschland. Ohne ihn wäre die Entwicklung der deutschen Festivals mit Sicherheit etwas anders verlaufen. Wer weiß, ob es dann überhaupt solch große und bekannte Festivals gebe, wie wir sie heutzutage bei uns kennen. Für den Rolling Stone Weekender war eine Lesung mit ihm geplant… Ruhe in Frieden Fritz Rau!

Alle Infos und Ticktes gibt es auf www.rollingstone-weekender.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung