KRAFTKLUB ruft Kosmonaut Festival 2013 ins Leben!

News am 16. Juli 2013 von Hannes

kosmonaut festival 2013_logoChemnitz, rund 240.000 Einwohner, drittgrößte Stadt in Sachsen und Heimatstadt der Band KRAFTKLUB. Die sind seit einigen Jahren auf etlichen Festivals unterwegs und spielen sich sozusagen die Finger wund. In der ganzen Republik sind die Herrschaften zu sehen, aber ein Heimspiel-Festival haben sie noch nicht spielen können, da es einfach so etwas in Chemnitz nicht gibt. Kann doch nicht sein!, dachten sich die Jungs von KRAFTKLUB. Dann machen sie halt selber ein Festival! Herausgekommen ist das Kosmonaut Festival.

Ostdeutsche Städte wie Leipzig, Berlin und Dresden boomen förmlich, das Kulturangebot in diesen Städten ist sehr breit gefächert. Viele junge Menschen leben kosmonaut festival 2013_plakatgerne dort, kein Wunder, sie bekommen allerhand geboten. Doch was ist mit Chemnitz? Junge Menschen ziehen weg, die Bevölkerung bzw. die Einwohner werden älter – der demografische Wandel macht auch nicht vor der ehemaligen Karl-Marx-Stadt halt. Hier sind die Auswirkungen stärker wahrzunehmen als in anderen Städten. Die Band KRAFTKLUB hat die Stadt wieder auf die Landkarte der deutschen Musikszene gebracht, Chemnitz ist wieder ein Begriff. Es ist schon einige Jahre her als in Chemnitz musikalisch ein bisschen mehr ging. Acts wie Tefla & Jaleel, DJ Ron und einige andere aus dem Phatline-Umkreis machten Chemnitz zu einer kleinen Hip Hop-Hochburg. Dort fand sogar das splash! Festival in seinen Anfangsjahren statt. Bis einschließlich 2006 trafen sich zehntausende Hip Hop Heads am Stausee Oberrabenstein, um die angesagtesten Rap-Acts zu feiern.

Nach sieben Jahren Stille am Stausee kommt nun ein neues Open Air – das Kosmonaut Festival. Sozusagen das Comeback des Stausee Oberrabensteins als Event-Location. am 24. August 2013 lädt KRAFTKLUB in Zusammenarbeit mit den Jungs vom Blume Open Air zum heiteren Tagesfestival ein. Eine Bühne für die Bands und ein Floor für die DJs. Mit dabei sind: KOSMONAUTEN (aka KRAFTKLUB? :-)), FRITTENBUDE, RETRO STEFSON, AHZUMJOT, MESSER, BLOND, MENDOZA, PANDARO, PK45, DOMINIK HISSLINGER und LU STRUH.

Los geht es ab 16 Uhr, das Ticket kostet 8 € zzgl Gebühren im Vorverkauf. Alle Infos gibt es auf facebook.com/kosmonautfestival.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung