Aerophilia 2013 – Neues Festival für Fans der elektronischen Musik

News am 24. Mai 2013 von Hannes

aerophilia_logoEin weiteres Festival feiert in diesem Sommer seine Premiere. Mit dem Aerophilia bekommen Freunde der elektronischen Musik ein neues Schmankerl serviert. Vor den Toren Berlins findet vom 2. bis 5. August 2013 ein dreitägiges Open Air der Extraklasse statt mit einem Line-Up, was seinesgleichen sucht.

Berlin ist die Technohauptstadt der Welt, jedes Jahr strömen zich tausende Feierwütige in die deutsche Hauptstadt. Ein erheblicher Teil der Besucher kommt ausschließlich wegen dem bunten und reizenden Nachtleben. Aber nicht nur Touristen tummeln sich in den Clubs und Bars, sondern selbstverständlich auch Bewohner dieser wunderbaren und aufregenden Stadt. Berlin hat eine interessante Musik- und Kunstszene zu bieten, die weltweit sehr angesehen ist. Besonders die Techno- und Houseszene ist in dieser Stadt stark ausgeprägt. Zahlreiche größere und kleinere Labels haben dort ihren Sitz. Eines dieser Labels ist Kallias, welches nun das Aerophilia Festival plant und veranstaltet. Das Durchstarterlabel reiste samt Künstler bereits im Frühjahr 2013 durch die Bundesrepublik und begeisterte viele Clubgänger mit der Aerophilia Clubtour.

aerophilia 2013_gelände_f60Das war schon mal ein guter Appetitanreger zum darauffolgenden Festival im August 2013. Eine passende Location für dieses größere Event wurde schnell gefunden – das Besucherbergwerk F60 im brandenburgischen Lichterfeld-Schacksdorf (liegt zwischen Berlin und Dresden, ca. 1 1/2 h mit dem Auto von Berlin entfernt). Dort finden die Besucher genügend Platz zum Tanzen, Campen und Entspannen vor.

aerophilia 2013_flyerAuf drei Floors gibt es am ersten Augustwochenende folgende Acts zu sehen (Auszug aus dem Line-Up): Adana TwinsAlle Farben, Andre Crom, Bebetta, Chasing Kurt (live)Chopstick & Johnjon, Christian Löffler (live), Daniel Bortz, Doctor Dru, Dapayk (live), Ewan Pearson, Kink (live)Klangkuenstler (live), La Fleur, Matthias Meyer, Motor City Drum EnsemblePupkulies & Rebecca (live), Robosonic, Round Table KnightsShir Khan, Till Von Sein, Tom Trago, Tonarmee, Trickski, Wonkers, Xaver Hirsch und viele mehr. Der musikalische Fokus liegt hier klar auf den Berliner Sound. Wiet über 70 Acts finden sich derzeit im Line-Up wieder. Highlights des Festivals sind sicherlich die Showcases von Labels wie Suol, Kallias, Exploited, OFF Recordings u.a.

Tickets für dieses vielversprechende Open Air gibt es für ca. 50 € im Vorverkauf. Fünf Euro Müllpfand kommen nochmal oben drauf, die es natürlich bei Abgabe eines vollen Müllsacks am Ende des Festivals zurückgibt. Alle Infos zum Aerophilia 2013 gibt es unter aerophilia.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung