Gleich 24 neue Bands fürs Line-Up des Sziget Festival 2013

News am 6. März 2013 von Hannes

Sziget Flyer 2013Eines der größten Musikfestivals der Welt ist das Sziget Festival. Wahrscheinlich ist es auch ein Event, welches an einem der schönsten Orte in der Festivalwelt stattfindet. Die Donauinsel Óbudai bildet in der ungarischen Haupstadt Budapest eine traumhafte Kulisse. Vom 5. bis 12. August 2013 trifft sich dort alles, was in der Musikbranche Rang und Namen hat. Aber auch Newcomer sind jedes Jahr ein elementarer Bestandteil des Sziget. Die rund 400.000 (!) Besucher können sich wie gewohnt auf ein absolutes Top-Line-Up freuen.

Dabei ist die Mischung aus den verschiedenen Musikgenres sehr gut. Von Punk-Rock, Hip Hop, Pop, Chanson über Indie, Techno, Reggae bis Metal, Ska und  Dubstep ist so ziemlich alles vertreten. Das Line-Up wird stets sorgfältig arangiert, denn auf die Mischung kommt es an.

Natürlich wollen wir immer wieder neue Musiker auf unseren Bühnen sehen, aber wir freuen uns auch darauf, Künstler wiederzusehen, die in der Vergangenheit denkwürdige Partys bei uns veranstaltet haben.
sagt der Geschäftsführer Károly Gerendai.

Auf der Main Stage mit dabei sind: Die britische Band Skunk Anansie mit der charismatischen Frontfrau Deborah Anne Dyer, der König des Grime Dizzee Rascal, die bezaubernden Indie-Rocker von The Editors, die spanische Ska-Formation Ska-P, der britische Überflieger Alex Clare und die “Trancecorer” Enter Shikari. 

Die A38 Stage bespielen: skunk anansie 2009Michael Kiwanuka mit seiner beeindruckenden Soul-Präsenz, die legendäre Punk-Rock-Band aus den USA Bad Religion, der französische Popmusiker Woodkid, der schwedische Indie-Pop-Export Peter Bjorn & John, die reizende Dubstep-Lady Katy BNetsky aus Belgien mit seinem treibenden Drum’n’Bass Sound, die Rocker von Tame Impala, der britische Electro-Künstler Totally Enormous Extinct Dinosaurs, die Band Everything Everything mit ihrem leichten Pop-Sound, der französiche Rapper Wax Tailor, seine Landsfrau Zaz mit ihrem entzückenden Chanson und die niederländisch/südafrikanische Truppe von SKIP&DIE.

Chase And Status PressefotoIm Arena Zelt spielen vor allem Bands aus ganz Europa: Chase & Status mit ihrem Mix aus Drum’n’Bass, Hip Hop und Dubstep, die ausgezeichneten Live-Performer von Empire of the Sun, einer der erfolgreichsten deutschen Techno-Musiker Chris Liebing, der skandinavische House-DJ/Produzent Sebastian Ingrosso, die derzeit populärste italienische Rockband Afterhours und der österreichische Electro-Rapper Left Boy. 

Wie ihr seht, ist das Line-Up bereits jetzt schon ein echter Hingucker. Aber das war noch längst nicht alles. In den nächsten Tagen und Wochen werden noch viele weitere tolle Künstler (neben den bereits veröffentlichten Acts wie Die Ärzte, Blur, Seeed etc.) bekannt gegeben.

Für das Sziget gibt es viele verschiedene Ticketarten (Tagestickets, Festivalpässe etc.). Hier mal ein grober Überblick von den Ticketkategorien:

Sziget Weekly Pass (inklusive Camping):

  • Early Bird Preis verfügbar bis einschließlich 05. Mai: 203€
  • Regulärer Preis ab 06. Mai: 234€
  • Gültig vom 05. August 10:00 Uhr bis 12. August 10:00 Uhr

Sziget 5 Days Pass (ohne-Camping):

  • Early Bird Preis verfügbar bis einschließlich 05. Mai: 172€
  • Regulärer Preis ab 06. Mai: 203€
  • Gültig vom 05. August 06:00 Uhr bis 12. August 10:00 Uhr

Sziget Tageskarte (Day Ticket):

  • Early Bird Preis verfügbar bis einschließlich 05. April: 46€
  • Regulärer Preis ab 06. Mai: 50€
  • Gültig von 02:00 Uhr früh des jeweiligen Tages bis 08:00 Uhr früh des darauffolgenden Tages

Eure Ticket könnt ihr hier bestellen. Für weitere Infos zu den Tickets, aber auch zu den Künstler, Allgemeines zum Festival und vieles mehr einfach auf www.szigetfest.de nachschauen.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung