Headliner Trio für das End of the Road Festival 2013 komplett

News am 19. Februar 2013 von Claudia

End of the Road Festival Logo

Jedes Jahr packt das idyllische End of the Road Festival im Süden Englands ein paar wohlbekannte Meister der Folk- und alternativen Musikszene aus. In diesem Jahr wurden bereits Sigur Rós und Belle and Sebastian als Headliner angekündigt.

Beim Festival vom 30. August bis 1. September 2013 werden nun auch David Byrne und St. Vincent als Hauptact zu sehen und zu hören sein.

DavidByrneStVincent1 End of the Road 2013David Byrne, der ehemaliger Frontmann der Talking Heads ist nicht nur Musiker, sondern auch Künstler und Autor. Jedoch wird er wohl eher bei den meisten Post-Punk und New-Wave Hörern bekannt sein. Solo ist er als Singer-Songwriter noch immer in der New-Wave Rubrik einzuordnen. Zuletzt hat er an dem Soundtrack zu dem Roadmovie „Cheyenne – This must be the place“ mitgearbeitet. Im letzten Jahr hat er ein Album mit St. Vincent aufgenommen, weshalb zu erwarten ist, dass sie dieses auf dem End of the Road Festival zusammen präsentieren werden.

St. Vincent  darunter versteckt sich die Singer und Songwriterin Annie Clark. Als Solokünstlerin imponiert sie durch den Einsatz mehrerer Instrumente, wie Gitarre, Bass, Klavier, Orgel und Theremin und weitere, welche sie alle selbst spielt.

Zusätzlich wurde die schottische Band Frightened Rabbit für das Festivalwochenende angekündigt. Weitere Acts werden in den kommenden Monaten bekanntgegeben. Neben der Musik gibt es auf dem End of the Road Festival jedes Jahr auch Lesungen und Comedyshows als auch ein paar Kinovorstellungen.

Das bisherige Line-up sieht auf den Ersten Blick schon sehr facettenreich aus und lässt wieder auf ein wunderbar vielfältiges letztes Sommerwochenende freuen. Hier sind ein paar der bisher bestätigten Acts: Bo Ningen, David Byrne & St. Vincent, Efterklang, Frightened RabbitGolden FableDiana Jones, Evening Hymns, Laish, Jens Lekman, Marika Hackman, Heartless Bastards, Merchandise, Money, PINS, Polica, Matthew E White, Mark MulcahyCaitlin RoseSavagesTeleman, Widowspeak und Wolf Alice.

End of The Road Festival, 2011 Das End of The Road Festival bietet folgende Ticketoptionen:

– das komplette Wochenende (Erwachsene) mit Camping für 165 Pfund (etwa 190 Euro)
– Jugendliche (13 bis 17 Jahre, in Begleitung mit Erwachsenen) bezahlen 125 Pfund (145€),
– Kinder (6-12) 50 Pfund (60€) und bis 5 Jahre können kostenlos von den Eltern mitgenommen werden.

Der Preis für Camper/ Caravan liegt bei 55 Pfund (65 Euro).

Weitere Informationen und Tickets zum End of The Road Festival finden sich auf der Webseite und bei uns auf Festivalhopper.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung