Tickets fürs DOUR Festival 2012 zu gewinnen

News am 6. Juni 2012 von Ralf

Auch in diesem Jahr haben wir für euch wieder ein Angebot, dass man nicht ablehnen kann. Ganz in der Nähe des belgischen Städtchen DOUR findet jährlich ein Festival statt, das in Sachen Vielfalt der präsentierten Bands und Musikstile in ganz Europa seines Gleichen sucht. Mit unserer Verlosungsaktion könnt ihr nun eines von 5 mal zwei 4-Tage-Festivaltickets fürs DOUR 2012 vom 12. bis 15. Juli gewinnen.

Das DOUR Festival in Belgien ist auch von Deutschland noch gut zu erreichen, lediglich 2 bis 3 Stunden Autofahrt aus der Region Köln, Düsseldorf, Trier, Aachen… da muss man selbst für große Festivals in Deutschland manchmal weiter fahren. Beim Besuch eines Festivals im Ausland hat man auch gleich noch die Chance, mal ein anderes Festivalflair und die landesspezifischen Gepflogenheiten kennen lernen. Unser Reporter Stephan berichtete 2009 von lustigen Dingen wie dem belgischen Handschlag zur Begrüßung, der Hilfsbereitschaft beim Camping und Extreme Pfandsammling beim DOUR Festival.

Einige Highlights des DOUR Lineup 2012 werden im aktuellen Video präsentiert. Beim Dour gibt es keine Headliner im herkömmlichen Sinne – vielmehr ist das ganze Lineup so vielfältig und breit aufgestellt, dass man neben seinen Lieblingsbands jede Menge neue tolle Musik entdecken kann.

Aus den über 200 Bands auf 7 Bühnen an 4 Tagen (Donnerstag bis Sonntag) stechen trotzdem noch ein paar Namen heraus… Franz Ferdinand und The Flaming Lips sollten jedem Musikfan ein Begriff sein. Wer auf HipHop steht, freut sich bestimmt über die Auftritte von Blackstar (Mos Def und Talib Kwelli zusammen), Black Moon, Dillated Peoples und De La Soul – deutlich härter gehts bei den Metal-Acts wie Caliban, Heaven Shall Burn und Ministry zu. Reggae und Ska bekommt man unter anderem von Tiken Jah Fakoley, Beenie Man, Sizzla und den Skatalities und dazu gibt es noch jede Menge Elektro-Acts und DJs aller Stilrichtungen im Programm.

Ticketverlosung fürs DOURFestival 2012!

Es gibt 5×2 Tickets für das Dour Festival vom 12. bis 15. Juli 2012 in Belgien zu gewinnen. Zur Verlosung stehen dabei komplette 4-Tages-Tickets (Gästeliste) allerdings ohne Camping. Für die Anreise müsst ihr selbst sorgen und Camping-Tickets gibt es für 17Euro vor Ort zu kaufen.

So kannst du beim Gewinnspiel teilnehmen (das Gewinnspiel ist nur für Festivalbesucher mit Wohnsitz in Deutschland (bzw. deutschem Ausweis / Pass):

  • zur Teilnahme schreibe uns hier einen Kommentar mit:
    • deinen Wohnort und der ungefähren Entfernung zum DOUR
    • Warum musst du als Special-Guest mit dabei sein?
    • und als Bonus noch, welche Bands / welche DJs ihr dort unbedingt sehen wollt (siehe Video oder komplettes Lineup hier).
  • lade alle deine Freunde zu der Aktion ein
    (per Facebook teilen oder bei Twitter zwitschern)

Der Teilnahmeschluss ist der 13. Juni 2012. Die Festivalhopper wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Der Rechtsweg ist natürlich wie immer ausgeschlossen. Übrigens verlosten wir auch in den letzten vier Jahren Dour Tickets.

Infos zum Festival auf www.dourfestival.be

Nach der Gewinnauslosung reichen wir die Gewinnernamen direkt an die Veranstalter weiter und informieren die Gewinner per Email und per Kommentar unter dem Artikel.

25 Kommentare zu “Tickets fürs DOUR Festival 2012 zu gewinnen”

  1. Nummer 1: peter sagt:

    Ich würde gern zum Dour Festival fahren, komme aus Berlin und muss deshalb gut 800 km zurücklegen. Das wäre es mir aber wert, um endlich auch mal in Belgien ein Festival zu besuchen und viele neue Bands zu entdecken.

    4 Tage Dour – das wird ein Fest!

  2. Nummer 2: Jürgen Nöske sagt:

    Moin,
    ich müßte satte 800 km in kauf nehmen um so geniale Bands wie The Subways,Red Fang und Suicidal Tendencies mir anzuschauen und diese Kilometer nehme ich gerne auf mich.
    Außerdem kann das Festival ja nicht ohne mich starten. ICH MUß DORT HIN !!!!!!Danke schon mal im voraus.
    euer knoespel

  3. Nummer 3: Jeffrey C. sagt:

    Hallo,
    Ich würde total gerne zum DOUR festival fahren wollen, die Bands sind total geil und die Bilder von den letzten Jahren sehen auch viel versprechend aus!
    Warum ich die Karten gewinnen sollte, weil ich genau am 13.7 Geburtstag habe und ihn auf jeden fall dort feiern würde !
    Mitnehmen würde ich einen Freund, den ich seit dem wir auseinander gezogen sind, lange nicht gesehen habe. Es wäre sicher eine mega Überraschung für uns beide :)
    Ja ich komme aus Frankfurt/Oder aber die lange strecke wäre es mir wirklich wert.

    gruß aus ffo
    Jeffrey

  4. Nummer 4: Axel sagt:

    ich würde die rund 800km aus Berlin gerne in kauf nehmen um großartige Bands wie Nada Surf zu sehen.
    Als Special Guest muss natürlich mein Kumpel mit denn der hat das Auto :)

  5. Nummer 5: Malte sagt:

    Hey,
    Ich würde sehr sehr gerne die Karten für das DOUR- Festival gewinnen. Der Grund dafür kommt später. Zuerst muss ich sagen ich habe ich überhaupt keine Probleme, die 555 km aus Oldenburg nach Dour in Kauf zunehmen. Bei diesem Line-Up lohnt sich die Fahrt auf jeden Fall. Hauptgründe sind Leute wie Selah Sue und Sébastien Tellier und Bands wie Franz Ferdinand und Bon Iver uvm. die man nicht alle auf zählen muss. Der Grund warum ich die Karten gewinnen sollte sind, dass ich letztes Jahr auf einem Festival meine Freundin hab kennen und lieben gelernt. Wie der Zufall wollte kam sie auch aus Nähe von Oldenburg und wir sind immer noch sehr glücklich miteinander. Wenn ich die Karten gewinnen sollte nehme ich natürlich meine Freundin mit, um nochmal eine geniale Zeit in Belgien zu haben und unsere Liebe zu feiern!
    Vielleicht hab ich ja Glück :)

    Beste Grüße aus Oldenburg
    Malte

  6. Nummer 6: Dirk Weber sagt:

    Guten Tag,
    Ich komme aus Berlin und fahr mit meinem Sohn jedes Jahr auf ein Festival, wenn wir dieses Jahr aufs DOUR fahren würde wäre das der Hammer.

    Ein so riesiges Festival habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt und mein Sohn sicherlich auch nicht, das wäre wirklich eine große freunde für uns dort zu rocken ;)

    gruß
    Dirk

  7. Nummer 7: Ellen sagt:

    Hey, ich möchte natürlich auch gewinnen! ;)

    Mein Freund und ich habe die nächsten Wochen bis Anfang Juli jeweils Prüfungen und werden uns deshalb in nächster Zeit wenig sehen! Zu der Zeit wann das DOUR FESTIVAL stattfindet, haben wir beide unsere Prüfungen hinter uns gebracht und es wäre so super, wenn wir unsere „neu gewonnene Freiheit“ zusammen beim DOUR FESTIVAL verbringen dürften! Mein Freund liebt Konzerte und ich bin mir sicher, dass es eine geniale Zeit für uns werden würde! Und aus diesem Grund möchte ich uuunbedingt zwei Tickets gewinnen!!! :)

    Die Anfahrtszeit würde sich relativ in Grenzen halten ;) – es wären lediglich um die 430 km (Mannheim).

    Das Musikangebot ist so vielfältig, dass es mir echt schwer fällt mich zu entscheiden, was ich unbedingt sehen möchte… :D Ich kenne eigentlich bis jetzt nur Bon Iver, Franz Ferdinand, The Flaming Lips und noch etwas The Bloody Beetroots. Von den anderen habe ich seither leider noch nicht gehört – aber umso mehr würde ich mich freuen, dort neue Bands kennenzulernen!

  8. Nummer 8: Stefan Apffelstädt sagt:

    Guten Tag einmal an alle,

    um es vorwegzunehmen, muss ich aufgrund kultureller Aufklärung unbedingt nach Belgien und könnte dort dann nebenbei ja auch aufs Dour:)
    Bei meinen Freundenund mir hält sich hartnäckig das Gerücht, Belgien sei….naja, sagen wir mal irgendwie verdreht, komisch…man weiss es halt nicht genau. Um Aufklärung zu betreiben würde ich gerne nach Belgien fahren und einen Reisebericht für meine Freunde verfassen damit endlich klarheit herrscht:)
    Da ich nicht allzu weit von Belgien entfernt wohnem, nämlich im Münsterland dürfte die aAnfahrt kein Problem sein….
    Neben der Wissenschaftlichen Arbeit freue ich mich sehr auf:Bon Iver, Nada Surf! Bloody Beetroots!, Caribou, Little Dragon, The Rapture!, Atari Teenage Riot, Puppetmastaz, Busy P, SEBASTIAN, James Blake und so weiter und so fort.
    Ich hoffe sehr das ich all diese bands im falle des falles noch aehen kann neben der wissenschaftlichen Arbeit.
    Es würde mich freuen wenn ihr dieses Projekt unterstützt:)

    Bis denn dann,

    Stefan

  9. Nummer 9: Ronja Lawrenz sagt:

    Ich möchte gewinnen, denn für mich ist die Fahrt leicht zu erklimmen.
    Ich höre viele Bands zuhaus, oh, welch ein Ohrenschmaus.
    4 Tage Belgien sind für mich so bunt. viel farbenfroher als in Dortmund.
    Drum bitte lasst mich fahren hin denn dann hat mein Leben wieder einen Sinn!

    in ewiger, tiefer Liebe
    Ronja

  10. Nummer 10: Felix Beall sagt:

    Ich MUSS UNBEDINGT aufs Dour-Festival, weil da THE TWINKLE BROTHERS spielen!!! Ihr glaubt garnicht wie schön und einzigartig ich ihre Musik finde, und es ist das einzige Konzert, was ich für mich dieses Jahr zeitlich erreichbar ist!!! Ich muss da hin! Wenn ich die in meinem Leben nochmal Live sehe wird mein Herz das immer in sich tragen! Außerdem war ich noch nie in Belgien, geschweige denn auf dem DOUR-Festival, Achja und aus Kiel sind´s etwa 760Km.

    Gruß Felix

  11. Nummer 11: Sara sagt:

    Also ich würde die Tickets meeega gerne gewinnen! Von mir aus bis zum DOUR sind es genau 418 Kilometer ;-)
    Also ICH sollte also Special-Guest dabei sein ganz einfach weil ICH special bin! Genau wie das DOUR! Meine beste Freundin hat ein Wochenende davor Geburtstag und ich würde ihr soooo gerne die Tickets schenken weil wir beide riesige Fans von ‚The Flaming Lips‘ sind ;-)

    Sooo: DOUR bringt mich auf Tour
    418 Kilometer sind es nur
    Ich bin Special, lustig, schlau…

    Ciao mit V

    Die Sara 8)

  12. Nummer 12: Sara sagt:

    Achja UND: L I T T L E D R A G O N !!!!!!!!!!! Die sind soooo cool <3

  13. Nummer 13: Gerrit S. sagt:

    Ich wollte schon immer mal auf ein Festival ins Ausland besuchen, allerdings ist dies aus Finanziellen Gründen nicht so einfach durchführbar, da ich noch Schüler/angehender Student bin. Ich komme aus dem wunderschönen Hannover, aber die ca. 500 km, die ich fahren müsste würde ich für das, dort Gebotene gerne auf mich nehmen.

    Puh, jetzt noch einige Acts aus dem, im gesamten, so unglaublich guten und vielseitigen Line-Up heraus zu schreiben fällt echt schwer. Aber ich versuche es mal und nenne Franz Ferdinand, Dinosaur Jr., The Rapture, Bon Iver und vor allem The Flaming Lips (!).

    Ich bin aktuell eher „arbeitslos“, da ich in zwischen der Schule und dem Studium, daher wäre das Dour-Festival die Perfekte Methode mich mit einem lauten „Knall“ in richt „Ernst des Lebens“ zu verabschieden.

    So long…

    Gerrit ;)

  14. Nummer 14: Tim H. sagt:

    Münster, also knapp 400 Kilometer -> Machbar :)

    Ich muss als Special-Guest dabei sein, um den schläfrigen Belgiern zu zeigen wie richtig gefeiert wird, am liebsten zu Heaven Shall Burn oder DJ Koze.

  15. Nummer 15: Susanne Schmidt sagt:

    Liebes Festivalhopper-Team,

    schon letztes Jahr wollte ich aufs Festival for Musiclovers nach Dour reisen und hab mich riesig drauf gefreut. Dann ist aber einer der mir liebsten Menschen sehr krank geworden und es war unklar, ob er wieder gesund wird. Ich bin nicht nach Dour gefahren. Der Mensch ist leider gestorben, aber es war gut, dass ich bei ihm geblieben bin.
    Nun ist wieder Sommer und diesmal die Zeit das Leben & die Musik zu feiern!
    Heh, wenn ihr das auch findet, bin ich the Winner und freu mich auf The Rapture, The Flaming Lips, Black Box Revelation, Caribou, Kurt Vile & The Violators und und und… Mainz via Luxembourg gen Dour – 400 km – fast ein Katzensprung;)

    Cheerio!

  16. Nummer 16: Marie-Sophie sagt:

    Hi Leute,

    Ich komme aus dem kleinen aber feinen Ort Rehling, 711 km von Dour entfernt. Ich komme gerade aus meinem einjährigem Neuseelandaufenthalt zurück und muss unbedingt in Bewegung bleiben, um meine Träume zu leben: Reisen, Musik und Sprachen.
    Mein absolutes ‚must see‘: Nada Surf.

    Die liebsten Grüße, eure Marie-Sophie.

  17. Nummer 17: Jessy sagt:

    Holy shit, wir sind vor kurzem nach Düsseldorf gezogen und müssen 299 km zum Dour Festuval fahren. Wie ich das sehe müssen wir dringend vorbei kommen, weil hier in Düsseldorf nichts geht. Am meisten freue ich mich den lahmen Düsseldorfern von Alexander Markus zu erzählen, der aber leider nicht kommt. Daher freue ich mich am meisten auf Busy P und die ganzen Acts die man hier in D nicht zu sehen bekommt!!!! Auf zum Festival!
    Freu mich
    Liebe Grüße Jessy

  18. Nummer 18: Alenka sagt:

    Sawadee kha! Ich bin vor einem knappen Monat aus Thailand wieder gekommen und habe dort ein halbes Jahr lang gearbeitet. Um meine Zeit zwischen dem Auslandaufenthalt und dem Studium sinnvoll zu überbrücken würde ich sau gerne zum Dour. Als ich noch in Chiang Mai gewohnt habe betrug die Entfernung zum Dour ca. 12.495 km. Zur Zeit wohne ich zum Glück näher dran, nämlich nur noch 250 km (Alfter). Ich würde super gerne mal Mad Sin und Suicidal Tendencies sehen. Ich habe schon viel vom Dour gehört, war aber leider noch nie da. Von daher hoffentlich dieses Jahr!!! Yeah, wäre super geil. Chan pi bah mak mak.

  19. Nummer 19: Silvia sagt:

    Mit Rock am Ring hat es deses Jahr nicht geklappt, mit einer EM-Reise nicht und mit Sommerurlaub auch nicht :(
    Würde sooo gerne ein paar Tage weg und sehr gerne zu diesem Festival.

    Die Suicidal Tendencies habe ich schon vor über 20 jahren mal live gesehen, das wäre ein Wiedersehen…
    Nada Surf lagen damals wahrscheinlich noch halb in den Windeln, aber die würd ich heutzutage gerne sehen … past meets future quasi ;-)

  20. Nummer 20: Alexandra sagt:

    Ich wohne in der Nähe von Frankfurt, das wären also so um die 400km.
    Ich muss unbedingt auf das Festival, da mein bester Freund ein Belgier ist, ich aber noch nie in Belgien war. Da ich diesen Sommer keinen Urlaub machen kann und es mit RAR auch nicht geklappt hat, wäre das einfach traumhaft.
    ich freue mich auf franz ferdinand und school is cool.
    Gruß,
    Alex

  21. Nummer 21: Charmine sagt:

    Ich komme aus einem Vorort von München, bin also etwa 800 km entfernt. Und ich will da hin, nicht nur weil ich ein sicher mega geiles Festival genießen will, sondern den Gewinn dann als Entschuldigung an mich selber nutzen will, mir im Anschluss Belgien anzuschauen.. sonst komm ich da ja nicht vorbei! Mein 20-jähriger Mercedes steht schon in den Startlöchern und freut sich auf die Tour – und ich erst! ;D

  22. Nummer 22: Evgenia sagt:

    Hellou liebes Verlosungsteam!

    Ich bin aus Oldenburg, das ca. 550km vom DOUR Fetival entfernt ist.

    Meine beste Freundin und ich machen ab dem 12. Juli eine Europareise mit Rucksäcken und Spaß. Das erste Ziel ist Frankreich, wohin wir über Belgien gelangen wollten- PERFEKTER! geht es einfach nicht! Wir sind eh schon festivalmäßig ausgestattet und sehr motiviert und fahren über Belgien. Es gäbe nichts schöneres, das DOUR Festival als erste Europastation zu haben und so richtig zu „The Bloody Beetroots“ und „Bon iver“ und vielen anderen abzutanzen!! Wir sollten auf jeden Fall Special Guest sein; kommunikativ, partysuechtig, bestens gelaunt und top ausgestattet für den Weg.

    Also bitte liebes Verlosungsteam; erfüllt uns beiden Mädels den Wunsch, das DOUR Festival 2012 zu erleben.

    Viele Grüße!!
    Evgenia & Lina

  23. Nummer 23: Jan-Peter sagt:

    Hallo Leute,

    ich wohne in Bonn, das sind nur 240 km zum Dour. Wow, was für ein cooles Festival. Keine Frage, da würde ich natürlich super gerne auf der Gästeliste stehen. Von jeder nur erdenklichen Musikrichtungen ist ja was Schönes dabei.

    Was ich da sehen will???

    Mein Schlachtplan würde dort wie folgt aussehen:

    Donnerstag: DJ Hype, Franz Ferdinand, Nero

    Freitag: Roots Manuva, Dinosaur Jr, DJ Food, The Dubateers, Jahtari Riddim Force, Napalm Death

    Samstags: Barrington Levy, Dilated Peoples, The Pharcyde, Lefto, Bar 9

    Sonntag: The Skatalites, Max Romeo, Dub Syndicate, Atari Teenage Riot, C2C

    Montag: meine Dusche und dann das Bett

    Hoffe man sieht sich in Belgien :)

  24. Nummer 24: Patrick sagt:

    Für das Dour ist mir kein Weg zu weit. Es sind zwar über 430 km von Wiesbaden, aber bei dem Line-Up mit meinen Favourites wie Red Fang, Baroness, Crowbar, Ufomammut, Napalm Death und Godflesh, fantastisch alle diese Bands zusammen auf einem Festival in einer liebenswerten wallonischen Region erleben zu können, schafft mein 24 Jahre alte VW Polo Fancy auch diese Strecke spielend!

  25. Nummer 25: die Festivalhopper sagt:

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für das rege Interesse am DOUR Festival in Belgien. Wir haben nun die Glücksfee befragt, was der Zufallsgenerator so auswirft und hier sind die GewinnerInnen – ihr bekommt auch gleich noch eine Mail.

    * Nummer 19 Silvia
    * Nummer 13 Gerrit
    * Nummer 23 Jan-Peter
    * Nummer 3 Jeffrey
    * Nummer 8 Stefan

    Viele Grüße
    die Festivalhopper

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung