Suicide Silence wird erster Traffic Jam Headliner

News am 8. März 2012 von Yoda

Eine echte Deathcore-Dampfwalze gibt’s als ersten Headliner für das 13. Traffic Jam Open Air: Suicide Silence ist bestätigt!

Spätestens seit 2009 haben die fünf Jungs aus dem sonnigen Riverside, Kalifornien mit ihrem zweiten Album „No Time to Bleed“ ihre Duftmarke in der internationalen Deathcore-Szene gesetzt.

Live machen Suicide Silence einfach alles platt was sich Ihnen in den Weg stellt – in Kürze wird auch der Traffic Jam Moshpit planiert!

Übrigens: der Traffic Jam Vorverkauf hat begonnen!

Zuletzt berichteten wir über die The Architects -Bestätigung, weiteres zum Traffic Jam hier bei uns und auf www.trafficjam.de. Zu den Traffic Jam Tickets.

Ein Kommentar zu “Suicide Silence wird erster Traffic Jam Headliner”

  1. Nummer 1: 2×2 Traffic Jam Tickets gewinnen! | Festival News sagt:

    […] Schwerpunkt irgendwo zwischen Hardcore, Metal, Punk und Ska legt, wird im Billing von der Deathcore Dampfwalze Suicide Silence aus Kalifornien und den Hardcore- Punkern Gallows aus England […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung