Festival of Lights verwandelt Berlin in Gesamtkunstwerk

News am 20. Oktober 2011 von Yoda

Seit 12. und noch bis 23. Oktober erstrahlt Berlin zum Festival of Lights!

Lichtkünstler und –designer verwandeln die Hauptstadt erneut für knapp zwei Wochen in ein einzigartiges Gesamtkunstwerk.

Licht spricht alle Sprachen!” – das 7. Festival of Lights begrüßt Gäste aus aller Welt!

Dieses Jahr werden erstmals über 80 Illuminationen und künstlerische Installationen präsentiert. Darunter befinden sich Berlins weltberühmte Wahrzeichen und Schauplätze ebenso wie moderne Symbole und scheinbar unbekannte Winkel dieser einzigartigen Stadt.

Die feierliche EröffnungLightsOn“ mit einer spektakulären Lichtinstallation fand
am 12. Oktober vor dem offiziellen Festival-Zentrum am Quartier Potsdamer Platz statt und war für alle Besucher kostenlos zugänglich. Den Startschuss gab der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit gemeinsam mit Veranstalterin und Festivaldirektorin Birgit Zander. Die freute sich nach monatelanger Planung und Vorbereitungszeit schon auf diesen Moment:

“Das Festival of Lights hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Publikumsmagneten entwickelt, denn Licht spricht alle Sprachen! Licht begeistert und fasziniert Menschen aus aller Welt gleichermaßen und das schafft diese allabendlich zu erlebende, einmalige Atmosphäre in den Straßen Berlins.”

Die Bedeutung des Festival of Lights als Tourismus-Magnet für die deutsche Hauptstadt betont auch Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer:

“Das Festival of Lights macht Berlin zum Gesamtkunstwerk und begeistert Gäste aus der ganzen Welt. Mehr als eine Million Besucher und über 400.000 zusätzliche Übernachtungen werden jährlich gezählt.”

Auch wenn wir dringend den Besuch vor Ort empfehlen, hier geht es zur Live-WebCam, die vom 20. bis 23. Oktober 2011 das Brandenburger Tor (als besondere Festival of Lights-Aktion) jeweils von 19 bis 24Uhr zeigt, das ganz im Zeichen des Internationalen Jahres der Wälder erleuchtet ist. Die Illumination von Oliver Bienkowski könnt ihr live mit einer extra dafür eingerichteten Webcam verfolgen.

Monatelange Planungen, Verhandlungen und Abstimmungen machen dieses einzigartige Event möglich. Zwölf Tage im Oktober bringen die Künstler des Festivals auf anspruchsvolle Art und Weise jede Menge Licht in die dunkle Jahreszeit!

Weiteres zum Berlin Festival of Lights hier bei uns, sowie alle Informationen rund um die Aktionen und Standorte auf www.festival-of-lights.de. Hier gibt es weitere Festival of Lights Impressionen.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung