20. Samba Festival in Coburg gestartet!

News am 8. Juli 2011 von Yoda

Heute startet das Samba Festival Coburg 2011, Grund genug Euch nocheinmal darauf aufmerksam zu machen! Also los, ab nach Coburg!

3.000 Sambistas aus zehn Nationen verwandeln die Herzogstadt Coburg zum 20. Mal in das “fränkische Rio“. Samba-Spezialitäten für jeden Geschmack, temperamentvolle Tänzerinnen in farbenprächtigen Kostümen, phantasievolle Shows, brasilianischer Straßen-Samba und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm locken Besuchermassen vom 8.-10. Juli nach Coburg.

100 Gruppen mit ihren Musikern, Trommlern und Tänzerinnen bringen das Temperament der Coburger und ihrer Gäste zum Kochen. Neben über 100 Sambagruppen aus aller Welt haben auch in diesem Jahr Profigruppen und Stars aus dem Showbizz ihr Kommen zugesagt.

So wird Ex-Fußballprofi Giovane Elber, der das Festival vor zwei Jahren zum ersten Mal kennen und lieben gelernt hat, auch heuer nach Coburg kommen. Es sei ihm eine große Ehre Gast des 20. Samba-Festivals in der Samba-Hochburg zu sein, teilte er den Veranstaltern mit.

Neben Giovane Elber wird auch die Brasilianerin Fernanda Brandão zum Jubiläums-Festival kommen. Sie war Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“, zusammen mit Dieter Bohlen und Musiker Patrick Nuo. Vor der Superstar Staffel war sie Tänzerin, unter anderem bei Modern Talking, Rick Astley und Sarah Conner.

In der aktuellen Ausgabe des Männermagazins “FHM“ wurde sie zur schönsten Frau der Welt gekürt. Nach dem Festumzug am Sonntag wird Roberto Blanco das Publikum auf dem Coburger Marktplatz mit neuen, kubanischen Klängen verzaubern. Seine Schlagerhits wird er an diesem Abend zur Seite legen und sein neues Album “Du lebst besser, wenn du lachst“ präsentieren. Entstanden sind die Aufnahmen im Sommer vergangenen Jahres in Havanna auf Kuba, zusammen mit berühmten kubanischen Musikern.

“Das 20. Internationale Samba-Festival“ in Coburg 8.07.- 10.07.2011”

Auch in diesem Jahr werden echte Königinnen des Karneval aus Rio de Janeiro das Samba-Festival bereichern. Unter anderem wird Ana Paula Evangelista erwartet, die den Titel der Karnevalkönigin bereits zweimal tragen durfte. Derzeit ist sie amtierende Muse der Samba-Schulen Viradouro und Mocidade. Begleitet wird sie von Tuane Rocha, Muse der Samba-Schule Vila Isabel aus Rio de Janeiro.

Was das weitere Rahmenprogramm angeht: über den Wettbewerbs Miss Pitú Coburg berichteten wir bereits, dabei wird die schönste Frau des Samba-Festivals gesucht.

Erstmals spielt Philharmonisches Orchester des Coburger Landestheaters zur Eröffnung – das wird sicherlich ein ganz besonderes Highlight zum 20. Samba-Festival! Wo Stunden später knackige Samba-Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne stehen, wird um 19Uhr das Orchester mit klassischen lateinamerikanischen Melodien für Stimmung sorgen. Zum Auftakt erklingt der “Danzon Nr. 2“ aus der Feder des mexikanischen Komponisten Arturo Marquéz. Das Werk gilt sogar als heimliche Nationalhymne Mexikos.

Weitere Informationen zum Samba Festivak hier bei uns und auf www.samba-festival.de.

Ein Kommentar zu “20. Samba Festival in Coburg gestartet!”

  1. Nummer 1: Samba City Coburg – Samba, Hitze und Caipirinha | Festival News sagt:

    […] Vielen Dank Coburg! Wir kommen mit Sicherheit wieder! Wir berichteten auch im Voraus: “Samba Festival in Coburg gestartet“. Hier gibt es weitere Fotos vom Samba Festival Coburg. Veröffentlicht von […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung