TFF Rudolstadt 2011: der neue Donnerstag + VVK Infos

News am 18. Mai 2011 von Yoda

Recht komplett“ sei das Programm des TFF Rudolstadt 2011 inzwischen, heißt es aus Rudolstadt.

Es ist ja auch nicht mehr so lang hin, bis sich vom 30. Juni -03. Juli das thüringer Städtchen in die größe bekannte Roots-, Folk– und Weltmusik-Zone verwandelt.

Bei uns gab’s bereits eine TFF Programmvorschau und den Bericht von der Pressekonferenz 2011.

Die größte Veränderung zu den Vorjahren und somit auch größeres Interesse aller Besucher dürfte dem neuen TFF Donnerstag zufallen.

Die Donnerstagnacht bleibt nicht mehr einem Sonderkonzert im Schlosshof vorbehalten. Vielmehr wird es einen echten Festivalauftakt im Heinepark mit gleich mehreren Konzerte auf verschiedenen Bühnen geben.

Was uns an diesem ersten „neuen“ Donnerstag erwartet, tickern uns die Veranstalter folgendermaßen in die Diktiergeräte:

„Ein soeben in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommener Altmeister des R&B, ein zauberhaftes, mehrfach FolkAward-prämiertes Duo aus Kanada, ein deftiges OdeuvreSchweiz-Programm und die „France Bleu / Réservoir Generation“-Siegerin von 2009.“ für das

Mit Dr. John, der mit seiner Band The Lower 911 nach Rudolstadt anreist, kommt eine zentrale Figur des R&B, Soul, Rock’n’Roll, Funk und Jazz nach Rudolstadt. Schon als Jugendlicher spielte er mit den Heroen der New Orleans Szene, später führten ihn unterschiedlichste Projekte u.a. mit Eric Clapton, Mick Jagger, Ringo Starr, B.B. King, Ray Charles oder Joe Cocker zusammen. In den 90ern arbeitete er mit Mitgliedern neuerer britischer Bands, wie Portishead, Primal Scream oder Supergrass und nach der Jahrtausendwende u.a. mit Willie Nelson, Ani DiFranco oder Randy Newman.

Die beiden kanadischen Musikerinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac verbergen sich hinter dem Duo Madison Violet. Musikalisch bewegen sie sich zwischen Folk, Pop und Alternative Country, wofür das Feuilleton sie mit dem Etikett „City-Folk“ versehen hat. Akustische Gitarren, Banjo, Fiddle, Mandoline, Stehbass und getragene Gesangsharmonien – ein Sound, der ungefiltert und authentisch wirkt. Die Canadian Folk Awards verliehen das „Folk album of the Year„, „Best Group Recording“ und „Vocal Group of the year„.

Schweizer Volksmusik in der deftigen Wirtshausvariante gibt es schwungvoll interpretiert und zeitgemäß arrangiert vom Trio Doppelbock.

Über Zaz schreiben die Veranstalter:

„Die Wahl-Pariserin Zaz ist ein Ereignis von einer Sängerin.“

2009 überraschte Zaz ein großes Publikum mit dem Gewinn des „France Bleu / Réservoir Generation“-Talentwettbewerbs im Pariser Olympia und schon im Jahr darauf erklomm sie mit ihrem Debut-Album Platz eins der französischen Charts.

„Wie eine heftige Meeresbrise unter heißer Hochsommersonne kommt sie über uns – unmittelbar, unwiderstehlich. Ihre raue und doch warme Stimme singt wundervolle Lieder ohne aufwendige Arrangements. Kein Hokuspokus, Musik ohne doppelten Boden, aber mit großer Virtuosität. Diese und die Freude am Genre- und Traditionen-Mix zeichnet auch ihre Musiker aus.“

Der Vorverkauf der Festivaltickets für das 21. TFF läuft! Erstmals sind die Tickets limitiert – so soll die Besucherzahl auf dem Vorjahresstand eingefroren werden (wir berichteten).

Das 21. Tanz und Folk Festival Rudolstadt findet vom 30.06.-03.07.2011 im thüringischen Rudolstadt statt. Weitere Programminfos gibt es auch in unserem Artikel von der diesjährigen Pressekonferenz und auf unserer TFF-Seite – und natürlich auf www.tff-rudolstadt.de.

2 Kommentare zu “TFF Rudolstadt 2011: der neue Donnerstag + VVK Infos”

  1. Nummer 1: TFF 2011 – der erste Tag | Festival News sagt:

    […] entschieden sich aber die Veranstalter auf Wunsch und Anregung vieler Besucher den Donnerstag umzugestalten. So wurde dieser in das restliche Festivalprogramm integriert ohne das man extra Tickets dafür […]

  2. Nummer 2: TFF 2011 – Der Freitag | Festival News sagt:

    […] startete das Tanz und Folkfestival in Rudolstadt (TFF) am Freitag so richtig durch. Im Zuge der Umgestaltung des Donnerstag wurde der Freitag auf dem TFF 2011 deutlich verlängert. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung