Trashmonkeys und Angelika Express auf dem 3. einklang-koeln Festival

News am 23. März 2011 von einklang-koeln

Das 3. einklang-koeln Festival am 08.04.2011 mit Trashmonkeys, Angelika Express, Voltaire, typ:t.u.r.b.o., Schluck den Druck & RockRainer Das einklang-koeln Festival ist ein Musikfestival direkt in Köln und leistet mit der dritten Ausgabe am 8. April 2011 wieder einen wichtigen Beitrag zur Musik- und Kulturszene Kölns. Beim Einklang-Festival 2011 (diesmal zu Gast in der Werkstatt Köln-Ehrenfeld) kann man Bands wie Angelika Express und die Trashmonkeys genießen.

Die ersten beiden Festivals im Frühjahr und Herbst 2010 in der Papierfabrik Ehrenfeld waren mit jeweils über 1000 Besuchern, begeisternden Konzerten und DJ-Sets große Erfolge.

Rockiges Programm auf der Concrete Wave Stage

Angelika Express auf dem 3. einklang-koeln Festival

Angelika Express LIVE auf dem 3. einklang-koeln Festival

Eröffnet wird das Festival um 21.00 Uhr von der Kölner Indie-Rock Band Voltaire auf der Concrete Wave Stage. Im Gepäck haben sie einen neuen Sound, starke Emotionen, rockige Riffs und Sänger Roland Meyer De Voltaire mit einer Wahnsinnsstimme.

Im Anschluss werden ab 22.00 Uhr die seit Jahren in der Indie-Szene aktiven und beliebten Angelika Express aus Köln die Bühne betreten. Die deutschlandweit bekannte Band bietet den Festivalbesuchern bissige Ironie, punkige bis poppige Harmonien und jede Menge Hits wie z.B. das provokative „Geh‘ doch nach Berlin“.

Nach der überraschenden Auflösung 2005 ging es 2008 wieder weiter mit dem Punkpop im Anzug. Mit ihrem vierten und bisher facettenreichsten Studioalbum “Die dunkle Seite der Macht” setzen Angelika Express ihre Erfolgsserie fort, wie immer mit viel Spaß an und in der Kritik am Mainstream und einer gehörigen Ladung Partystimmung.

Trashmonkeys auf dem 3. einklang-koeln Festival

Trashmonkeys LIVE auf dem 3. einklang-koeln Festival

Ab 23.00 Uhr werden die Trashmonkeys aus Bremen mit ihrem charakteristischem Brit-Rock-Sound die Werkstatt begeistern. Da treffen schneidige Sixties-Gitarren, groovige Beats und schnarrende Hammond-Orgelklänge auf kraftvollen Gesang, einprägsame Texte zum Mitsingen und eine tanzende Partygemeinde.

Im Anschluss an die Live-Konzerte legen die DJs der beliebten Partyreihe indie Fresse einen treibenden Mix aus Rockbeats, Indiestyle & PunkPopPerlen auf. Dabei werden die lokalen DJ-Größen Fuckomoto & Schiwago (indie Fresse Party), MikeMaikMeik (getaddicted, La Société de Spectacle) und „Der Junge aus Berlin“ (liebemachen) die Plattenteller verwöhnen.

Elektronische Leckerbissen auf der Doubleight Stage

Das Kölner Trio typ:t.u.r.b.o. (21.15 Uhr) hat sich in den letzten Jahren sehr schnell zu einer Größe in der elektronischen Szene entwickelt. Um 22.15 erklimmen dann RockRainer die Doubleight Stage und werden ein buntes 80‘s-Farbinferno verbreiten.

Schluck den Druck LIVE auf dem 3. einklang-koeln Festival

Schluck den Druck LIVE

Maximale Electro-Beats, mitreißenden Rap aus Megafonen und wummernde Bässe gibt es ab 23.15 Uhr von Schluck den Druck. Das am 26.11.2010 im eigenen Lable Druckplatten rec. erschienene Debüt-Album greift genau dieses Motto auf. Im ultracoolen Outfit veranstalten die drei Berliner ein farbenfrohes Spektakel und freuen sich sehr darauf, endlich wieder die Kölner Partygemeinde zu beschallen.

Abgerundet wird der Abend auf der Doubleight Stage mit den elektronischen DJ-Sets der Kölner Partyreihen indie Fresse und Cologne Minimal. Bei Gabler & REKorder kommen dabei tanzbare, minimale Techno Sounds auf die Plattenteller, während typ:t.u.r.b.o. und Frag Maddin von Druckplatten Rec Hamburg (Schluck den Druck) mit einem New Electro-Techhouse-FrenchRave DJ-Set aufwarten.

Hier nochmal das komplette Programm mit den Spielzeiten im Überblick:

Concrete Wave Stage
21:00 Voltaire
22:00 Angelika Express
23:00 Trashmonkeys
00:00 indie Fresse Party mit Fuckomoto & Schiwago, Der Junge aus Berlin, MikeMaikMeik

Doubleight Stage
21:15 typ:t.u.r.b.o.
22:15 RockRainer
23:15 Schluck den Druck
00:00 Cologne Minimal & indie Fresse Party mit Gabler & REKorder, Frag Maddin, typ:t.u.r.b.o.

Tickets gibts zum VVK-Preis von 12 Euro zzgl. Gebühren als E-Ticket zum Selbstausdrucken

Weitere Infos zum Festival auf www.einklang-koeln.de/festival.php

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung