Umsonst & Draußen Würzburg 2010

News am 14. Juni 2010 von Ralf

Nach zwei wetterbedingt verlustreichen Jahren sah es Anfang 2009 nicht so gut aus für das UMSONST & DRAUSSEN Festival in Würzburg – einem der traditionsreichsten kostenlosen Festivals in Deutschland.

Aber dank neuer Sponsoren und einem Plus im letzten Jahr gibt es auch 2010 wieder ein Umsonst und Draußen Festival in Würzburg – diesmal vom 18. bis 20. Juni 2010.

Das Festival stand in der bisherigen Form wegen Wetterpech, wenig Getränkeumsatz und steigenden Kosten kurz vor dem aus. Im letzten Jahr konnte dann mit der Sparda-Bank aber ein neuer Sponsor gefunden werden, der zumindest erstmal für genügend finanzielles Polster gesorgt hat. Somit stand einer Fortsetzung des U&D in Würzburg 2009 nichts mehr entgegen.

Das Festival 2009 war dann einerseits etwas erfolgreicher, nicht so sehr vom Wetter gebeutelt und vor allem gab es allseits Lob für die neue Gelände- und Bühnenstruktur (sogar nominiert für die European Festival Awards). Nur noch eine große Open-Air-„Draussen-Bühne“, die große Zelt-“Drinnen-Bühne“. Dazu ergänzend die „U25-Bühne“ für die jungen Bands aus dem Bezirk Unterfranken – das Konzept ging auf. Nach der Abschlussrechnung stand endlich wieder ein Plus am Ende eines U&D.

Was gibt‘s 2010 Neues?

Kaum ist der schlimmste finanzielle Druck weg, sprießen die Ideen“, so Vorstand
Ralf Duggen. Das Zelt der „Drinnen-Bühne“ wird mit Sitztribünen verschönert und eine künstlerische Gestaltung des Innenraums ist ebenfalls in Arbeit.

Lange war es nur ein Wunsch der Festivalmacher aber 2010 wird es realisiert: ein großes Zelt gegenüber der „Draussen-Bühne“ – das große „Zelt für alle Fälle“ in dem Freitag und Samstag auch nach dem regulären Programm noch bis halb zwei Konzerte geben wird. Tagsüber ergeben sich weitere Nutzungsmöglichkeiten als Sonnen- und Regenschutz, Ruhe-, Fußball-WM-Guck- und Kaffe & Kuchen-Ess-Raum.

Zwei Programmpunkte, die 2009 ausgefallen sind, wurden auf vielfachen Wunsch nun wieder eingeführt: das Musickpicknick und das Fußballturnier (Sonntag auf dem BePo-Platz).

Musikalische Tipps im U&D Programm 2010

Wie immer gibt es ein bunt gemischtes Programm und laut den Programmmachern auch jede Menge zu entdecken:

Es gibt wieder einige internationale Gäste wie das Duo „Gurzuf“ (Akkordeon & Schlagzeug) aus Weißrußland, die schwedische Band „My little Pony“ mit ihren ruhigen, charmanten Popmelodien oder die Klangkünstler „Giardini di Miro“ aus Italien zu begrüßen. Aus Frankkreich kommen gleich zwei Bands: „Wine“ aus Würzburgs Partnersdtadt Caen und die phänomenale Liveband „Skip the Use“, die ein wenig an Bloc Party erinnern.

„Wiedersehen mit guten Freunden“ könnte unter den Auftritten der „Black Velvet Band“, der wiederauferstandenen „Blue Brothers“ oder der „Monsters of Liedermaching“ stehen. Die Liste ließe sich fast endlos fortführen – zum Beispiel mit den „local heroes“ Carolin No, Dennis Schütze oder Solid Ground.

Das komplette Programm gibt es hier bei uns. Mit Hilfe der Programmhefte (seit Ende Mai überall kostenlos) und der Webseite kann sich jeder „sein“ U&D basteln und im Vorfeld nochmal über die Bands und Künstler informieren.

Website: www.umsonst-und-draussen.de

Ein Kommentar zu “Umsonst & Draußen Würzburg 2010”

  1. Nummer 1: utra sagt:

    Ich freu mich schon, die letzten Male hatte ich Prüfungen und musste lernen oder war gar nicht in der Stadt. Jetzt ist das Studium vorbei und ich kann feiern.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung