Hop Farm Festival 2010 auf zwei Tage verlängert

News am 20. Mai 2010 von Lukas

Das Hop Farm Festival wurde um einen Tag verlängert (2. Juli), und findet somit somit von 2. bis 3. Juli im englischen Tonbridge, etwa 45 Minuten von London entfernt, statt.

Zur Verlängerung des Festivals präsentierte Veranstalter Vince Power (Benicassim) auch gleich noch eine echte Legende als weiteren Headliner: Van Morrison wird am 2. Juli sein Bestes geben.

Der zweite große Headliner ist schon länger bekannt: Bob Dylan gibt sich am 3. Juli die Ehre. Daneben werden u.a. Peter Doherty, Laura Marling, Mumford & Sons und The Magic Numbers für gute Stimmung sorgen.

Das Hop Farm Festival erfreut sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. Einerseits aufgrund der großartigen Acts wie etwa Paul Weller, Supergrass oder Neil Young. Anderseits wegen der ganz besonderen Atmosphäre, auf die der Veranstalter großen Wert legt – kein Sponsoring, keine VIP Bereiche und Ähnliches. Wahrscheinlich spricht man deswegen gelegentlich vom “kleinen Woodstock auf der Insel”.

Bereits gekaufte Tagestickets behalten übrigens ihre Gültigkeit. Tagestickets für den 2. Juli (45 GBP) bzw. 3. Juli (65 GBP) sowie ein Kombiticket für beide Tage (110 GBP) und weitere Informationen findet ihr auf der www.hopfarmfestival.com

Vorsicht: Für’s Camping braucht ihr ein Extraticket (25 GBP).

(Bilder: Hop Farm Festival, Law and More)

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung