Trebur OA mit Tickets & 3 Neuen

News am 12. April 2010 von Yoda

Emil Bulls, Black Nova und Raya sind neu fürs Lineup des 18. Trebur Open Airs bestätigt.

Der Ticketvorverkauf startete bereits, ausserdem wurden im März Ill NiÑo, Boppin B, Skafield und Budzillus bestätigt (wir berichteten).

Titelbild: Offizielles Trebur Open Air Pressefoto.

Der Trebur Open Air 2010 Early-Bird-Verkauf war ein voller Erfolg, nun ist der reguläre Ticketverkauf mit Kombi- und Tagestickets gestartet.

“So früh wie in diesem Jahr, waren wir mit dem Ticketvorverkauf noch nie dran”, freut sich Organisator Stefan Kasseckert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind bereits so viel Tickets verkauft wie Ende Juni des Vorjahres.

Die Preisgestaltung der Tickets bleibt dabei weiterhin moderat: 35€ kostet das Dreitagesticket, die Tagestickets 15€ (Freitag), 18€ (Samstag) und 15€ (Sonntag).  Die Tix gibt’s ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.treburopenair.de.

Für das Camping das auf einem an ein Naturschutzgebiet angrenzenden Campingplatz möglich ist, wir ab diesem Jahr keine Gebühr mehr erhoben. Stattdessen zahlt jeder Camper einen Müllpfand in Höhe von 10€, den er bei der Abgabe seines gesammelten Mülls selbstverständlich zurückerstattet
bekommt.

Das LineUp liest sich alphabetisch bisher wie folgt:

At The Farewell Party, Black Nova, Boppin B, Budzillus, Critical Load, DJ Metz, Drowning Fate, Elfmorgen, Emil Bulls, Götz Widmann, Ill NiÑo, Itchy Poopzkid, Joe Blob & the Sixtyniners, Jupiter Jones, Phono Pop DJ Team, Raya, She `s All That, Skafield, Therapy?, 13 weitere Bands sollen noch folgen. (Emil Bulls Foto von Gerald von Foris)

Das Trebur Open Air ist eines der wichtigsten, nichtkommerziellen Festivals in Hessen und wird seit 1993 von der Gemeinde Trebur in Kooperation mit dem Kulturverein Trebur e.V. organisiert. Knapp 140 ehrenamtliche Helfer kümmern sich dabei Jahr für Jahr um den reibungslosen Ablauf des Festivals am Treburer Freibad, das dieses Jahr endlich volljährig wird. Bekannte Headliner, aufstrebende Newcomer und lokale Bands werden auch dieses Jahr wieder präsentiert. Weitere Trebur OA Infos gibt es hier und bei www.treburopenair.de.

Ein Kommentar zu “Trebur OA mit Tickets & 3 Neuen”

  1. Nummer 1: Vorschau aufs Trebur Open Air 2010 | Festival News sagt:

    […] Im hessischen Trebur stehen dann neben den großen Namen wie „Ill Niño“, Emil Bulls (wir berichteten) und „Therapy?“ auch wieder zahlreiche Bands aus dem Kreis Groß-Gerau auf dem Programm des […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung