Dockville mit buntem Musikprogramm

News am 23. März 2010 von Ralf

Auch ums Dockville Festival im August in Hamburg war es längere Zeit recht ruhig aber nun im Frühling haben die Veranstalter ihren ersten großen Wurf an bunten Bands präsentiert. Das Musikprogramm des Dockville 2010 hat damit schon eine sehr solide Grundlage und die Veranstalter können zurecht nochmal auf das nahende Ende der zweiten Frühbucherphase am 28.3. hinweisen. Bis dahin gibt es die Tickets noch zum Sonderpreis von 39Euro zzgl. Gebühren.

Da sind sie, die einundzwanzig Neubestätigungen für das Dockville Festival 2010 – eine erlesenene Auswahl als Vorbote für einen grandiosen Sommer auf der Elbinsel Wilhelmsburg!

Schreiben die Veranstalter in ihrem Newsletter und versorgen uns mit weiteren Info zu ihren Bands. Kontrovers und konsequent in ihrer Sound- und Wortwahl ziehen die Berliner Rapper K. I. Z. sowohl HipHop-Heads wie auch Techno-Kids magisch an. Viel kann man sich vom Auftritt von Portugal. The Man versprechen, denn die US-Indierocker werden allgemein sehr hoch eingeschätzt!


Die “RotzgöreUffie kommt mit ihrem Debutalbum nach Hamburg und Shantel wird im Sommer sein ganzes Bucovina Club Orkestar mitbringen – Balkan-Pop vom Feinsten. Erfrischend nordisch kommt das schwedische Duo Friska Viljör daher und Sophie Hunger überzeugt mit einer Melange aus Folk, Soul und Jazz.

Therapy? kennt mittlerweile jeder und beim Dockville präsentieren sie ihr mittlerweile zwölftes Studioalbum. Die Fans im Forum wünschten sich vor allem Frittenbude, die wohl bei ihrem Auftritt 2009 so gut waren, dass sie auch 2010 wieder eingeladen wurden. Aus Island kommen Seabear – wunderschöne Pop-Musik mit der typisch isländischen Instrumentierung. Von einer anderen Insel – aus UK – stammen dagegen Delphic, sehr angesagten Rave auf die Bühne bringen.


Und um das erste große Bandpaket nun abzurunden, kommen noch die folgenden Namen mit ins Programm: Micachu & The Shapes (UK), Bratze (D), Esben & The Witch (UK), Schwefelgelb (D), Ou est le swimming pool (UK), Die Vögel (D), Cats on Fire (FIN), Kakkmaddafakka (NOR), Die Rakede (D), Le Fly (D).


Dockville Tickets nur noch kurz so günstig

Das Frühbucherticket für 39 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) wird es nur noch bis zum 28. März geben. Danach geht der Verkauf in die nächste Vorverkaufstufe – also schnell entscheiden oder draufzahlen.

Alle weiteren Infos zum Festival: www.dockville.de

Ein Kommentar zu “Dockville mit buntem Musikprogramm”

  1. Nummer 1: Dockville mit Jamie T, Wir sind Helden, u.a. | Festival News sagt:

    […] bis dahin schon bunte Dockville Musikprogramm (wir berichteten über die letzten 21 Bestätigungen) wird mit den aktuell neuen Bands nur noch […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung