Afrika Tage Wien, lebendig, live & lebenslustig

News am 19. März 2010 von Yoda

Die 6. Afrika Tage Wien finden vom 30.07. – 15.08.2010 Out of Afrika – mitten in Wien! statt.

Neben den Auftritten einiger Superstars wird das Konzept Austria for Africa stark ausgebaut. Ziel der Afrika Tage Wien ist es, die Integration zwischen den Kulturen zu verbessern und zu leben. Deshalb wurden nicht nur afrikanische Künstler eingeladen. Das Musikprogramm steht!

Neben den afrikanischen Bands werden österreichisch-afrikanische, deutsch-afrikanische und schweizerisch-afrikanische Bands auftreten, die die Afrika Tage Wien zu ihrem Treffpunkt machen und den Besuchern den Begriff der Integration vorleben.

Das hochkarätige Musikprogramm startet gleich am 30. Juli mit José Ritmo & Cacao (Titelbild), gefolgt von einem Headliner des Festivals: Hans Söllner. Mit seinen mitreißenden Texten schickt er die Gäste immer wieder auf eine gefühlvolle Klangreise zwischen Bayern und Karibik.

Am Samstag, dem 31. Juli wird die großartige Marla Glenn die Zuschauer wieder mit ihrer unverkennbaren Stimme verzaubern: Zwischen Soul und Funk, Blues und RnB begeistert sie seit Jahren nicht nur mit ihren Hits wie “Believer” und “It’s a Man’s World”. Sie betört ihr Publikum durch eine einzigartige, ironische, gefühlvolle Musik, die vom Herzen kommt und unter die Haut geht.

In den Folgetagen werden unter anderem New Sin, Iyasa, Naked Vibration, Supermax – The living Legend, Martin Zobel & the Soulrise Band, Stamina, Courtney Jones, Tschebberwooky und The Funky Calypso Band die musikalische Ausgestaltung des Festivals vornehmen.

Ausserdem mit dabei: Angélique Kidjo, Cloud Tissa, Conseptagons, Das Mozaique, Deliman & The Fireman Crew, Emashie, Faia Salamanda, Family Kuti- Band, Ghettoman & The BelieversJamaram, Jayasri, Jenny Bell, Kalan, Malik Me, Marjorie Etukudo, Nabum – Beatfactory Stageproject, Rocky Dawuni, Salah Addin, Shalamanda Sound, Shanta Noir, Ska-jah, Theatro Piccolo und Vitamin X.

Mehr Details zum Musikprogramm und zu den Konzerten findet ihr unter auf der Homepage des Festivals.

Der Vorverkauf für die 6. Afrika Tage Wien hat begonnen. An allen Festival Tagen kostet der Eintritt an der Tageskasse vor 17Uhr 5€, Montag bis Donnerstag an der Tageskasse ab 17Uhr 15€, im Vorverkauf 15€ zzgl.VVK. Freitag bis Sonntag kostet der Eintritt an der Tageskasse ab 17Uhr 20€, im Vorverkauf 15€ + VVK-Gebühren. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Das Festival-Ticket kostet an der Tageskasse 55€, im Vorverkauf 55€+VVK-Gebühren. Die Dauerkarte berechtigt zum Besuch der Afrika Tage Wien an allen siebzehn Veranstaltungstagen. Die Wochenkarte gibt’S an der Tageskasse 35€, im Vorverkauf 30€+VVK. Die Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufstellen in Österreich und bei oeticket erhältlich.

Weitere Informationen zum Afrika Festival Wien gibt es hier und unter www.afrika-tage.at.

Ein Kommentar zu “Afrika Tage Wien, lebendig, live & lebenslustig”

  1. Nummer 1: Gaad sagt:

    einfach ein tolles Festival, bin jedes Jahr mit Begeisertung als Besucher dort, freue mich jetzt schon sehr,
    Liebe Grüße
    Nahla

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung