Nova Rock mit großem Bandpaket!

News am 18. Februar 2010 von Yoda

The Prodigy, Stone Temple Pilots,Wolfmother, Ska-P, Alice in Chains, Stone Sour, Deftones, As I Lay DyingAirbourne, Amon Amarth, Unearth, Heaven Shall Burn, Hot Water Music, Russkaja, Flyleaf, 36 Crazyfists, A Day To Remember und Red Lights Flash sind aktuell brandneu für das vom 11.-13.06.2010 im österreichischen Nickelsdorf stattfindenden Nova Rock [Tickets] bestätigt.

Damit hauen uns die Veranstalter jede Menge hochklassiger Namen der unterschiedlichsten Genres um die Ohren. Angefangen mit The Prodigy, den Pionieren einer neuen Art von elektronischer Musik mit Rockeinschlag über absolute Partykracher-Bands wie Ska-P oder waschechten Rockern wie die Deftones bis zu den bösen Metalcore Helden Heaven Shall Burn oder den Death Metallern von Amon Amarth.

Das bereits vorher feststehende LineUp um die Beatsteaks (wir berichteten), eine der besten Livebands der Welt, liest sich aber auch fast ausschließlich mit viel viel Vorfreude. Als großer Überheadliner läuft auf den Pannonia Fields II in Nickelsdorf RAMMSTEIN auf (wir berichteten ebenfalls).

Für Hochstimmung und weitere musikalische Abwechslung sorgen dann noch Bela B., Bullet For My Valentine, Deichkind, Green Day, Slayer, Sportfreunde Stiller, Subway To Sally, The Hives, Heaven & Hell, Job For A Cowboy und The Sorrow.

Was die großen europäischen Rockfestivals angeht kann dieses bisherige LineUp momentan vergeblich seines Gleichen suchen. Wir finden, dass das Nova Rock bis dato das beste, hochkarätigste und abwechslungsreichste Billing der großen Topfestivals bietet. Also Leute: Auf nach Österreich! Ihr könnt Euch jetzt gleich hier Nova Rock Festival-Tickets bestellen. Weitere Infos hier.

4 Kommentare zu “Nova Rock mit großem Bandpaket!”

  1. Nummer 1: UAF, neu: David Guetta, Carl Cox uvm.. | Festival News sagt:

    […] mit den anderen überaus erfreulichen österreichischen News ums Nova Rock, präsentieren uns die Veranstalter des UAF ebenfalls einige hochkarätige […]

  2. Nummer 2: Jojo sagt:

    Also wenn man von Hochkaräter spricht meine ich doch das Rock am Ring/im Park die Nase deutlich vorn hat (Rammstein; Muse; Kiss; Rage against the Machine; Jay Z) und vorallem durch eine Künstler wie Jay-Z, eine echte internationale Größe, kommt besondere abwächslung in das Programm.

  3. Nummer 3: Festivalhopper Yoda sagt:

    Ja, Rock am Ring/ im Park sind dieses Jahr auch echt fett – gerade im Vergleich zum Vorjahr endlich mal wieder echte „Übergrößen“. Vielleicht die einzigen Festivals, die momentan dem Nova Rock die gute ausgeglichene Hochkaräter-Mischung streitig machen können — noch sind die LineUps aber lange nicht komplett … mal schauen was noch so alles kommt. :-)

  4. Nummer 4: Nova Rock mit Hatebreed & 7 Bands | Festival News sagt:

    […] Schon frühzeitig stand Rammstein als Headliner fürs NovaRock fest und wurde von einem umfangreichen Bandpaket vor 4 Wochen ergänzt. Nun werden weitere Lücken im Lineup geschlossen und die Bandanzahl auf 39 […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung