Reeperbahn Festival 2009 – Timetable

News am 14. September 2009 von Steini

RF_Logo_transparentAn alle Augenklappen- und Holzbein-Träger (kurz Piraten), an alle Nordlichter oder die, die es kurzfristig werden wollen, an alle Festivalhopper und alle die, die eine große geniale Musikauswahl schätzen – nach unserem letzten News-Beitrag musstet Ihr lange auf neue Infos zum REEPERBAHN Festival warten, aber „was lange währt wird endlich gut“.

Und hier ist gleich die wichtigste Meldung: Der Timetable für die mehr als 140 Bands steht fest!!!

…aber fangen wir doch noch mal von vorne an.
Seit 2006 wird auf einer der bekanntesten Straßen Deutschlands jedes Jahr ein grandioses Festival veranstaltet. Die Rede ist (wer hätte das gedacht) vom Reeperbahn Festival auf der Reeperbahn in Hamburg. Dieses Festival zeichnet sich vor allem durch jede Menge Live-Acts, interessante und multikulturelle Rahmenprogramme sowie den einmaligen Flair der Reeperbahn aus. Wie die Jahre zuvor haben sich die Macher des Reeperbahn Festivals 2009 auch dieses Mal mächtig ins Zeug gelegt, um Euch in spät-sommerliche/früh-herbstliche Festival-Party-Laune zu versetzten.
Vom 24. bis zum 26. September 2009 könnt Ihr daher zu und mit mehr als 140 Bands und Künstlern feiern. Dafür stehen Euch 23 Bühnen zur Auswahl.

Live-Acts und Rahmenprogrammjosegonzales_press_klein
Die über 140 Live-Acts einzeln vorzustellen würde wohl den Rahmen dieses News-Beitrages sprengen. Eine genaue Auflistung aller Künstler findet Ihr auf www.reeperbahnfestival.com. Von unserer Seite seien die letzten Bestätigten Bands genannt. Somit sind beim Reeperbahn Festival 2009 auf jeden Fall mit von der Partie:
Das Pop, White Rose Movement, Agnes Obél, Norman Palm, Martin Jondo, Alin Coen, Ulterior, Seasick Steve, Der Polar, Monkey Sons, Circlesquare, Molotov Jive, José González, Janelle Monáe, Telekinesis, Findus, Masha Qrella, Suzerain, Scams und Siva.
Neben den Live-Acts gibt es noch Hammer-Rahmenprogramme wie Festival-Typische Aftershow-Partys, Open-Air-Kurz-Film-Festivals, Foto- und Kunstausstellungen und und und.
Um sich im Dschungel dieses riesigen Angebotes zurecht zu finden, habt Ihr mehr als eine Möglichkeit:
1. Ihr schaut auf den Timetable – zu dem geht´s hier: Timetable
2. Oder Ihr schaut auf den online Pocket Guide (und druckt Euch diesen bei Bedarf aus) – zu dem geht’s hier: online Pocket Guide
3. Oder Ihr holt Euch den Pocket Guide einfach vor Ort.
Die Locations öffnen übrigens ca. 30 Minuten vor der im Timetable angegebenen ersten Show des Abends.

reeperbahn_2_953x1511_kleinTickets
Wie bei jedem ordentlichen Festival könnt Ihr auch beim Reeperbahn Festival 2009 zwischen unterschiedlichen Ticket Kategorien auswählen. So kostet das 3-Tagesticket (Do – Sa) 55,00€* und das 2-Tagesticket (Do + Fr oder Fr + Sa) 39,00€*. Für das 1-Tagesticket am Donnerstag müsst Ihr 26,00€* berappen, das 1-Tagesticket Freitag oder Samstag kostet jeweils 29,00€*.
Die Tickets könnt hier bei uns auf Festivalhopper.de kaufen. Oder Ihr geht zu allen bekannten Vorverkaufsstellen bzw. schaut auf www.reeperbahnfestival.com.
*zzgl. möglicher VVK-Gebühren

Unterkunft
Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass es keinen offiziellen Festivalzeltplatz für das REEPERBAHN Festival gibt. Die Veranstalter empfehlen günstige, private Übernachtungen bei netten Hamburgerinnen und Hamburgern, die sich über „Host-a-Fan“ finden lassen. Ein guter Tipp ist auch die „Jugendherberge Stintfang“.

Und hier die wichtigsten Infos noch mal in Kürze!
Was? Reeperbahn Festival 2009
Wann? 24. bis 26. September 2009
Wo? Hamburg – Reeperbahn
Was kostets? Ticketpreise ab 26,00€ zzgl. (möglicher VVK-Gebühren)

Alle weiteren Informationen findet Ihr wie immer bei uns, auf Festivalhopper.de, und auf www.reeperbahnfestival.com.

Ein Kommentar zu “Reeperbahn Festival 2009 – Timetable”

  1. Nummer 1: Reeperbahn Festival bietet Weihnachtsrabatt | Festival News sagt:

    […] Im letzten Jahr kosteten die Reeperbahn Tickets günstige 55 Euro – und dafür gab es über 150 Konzerte! TShirts vom Reeperbahn […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung