Clueso beim Hartz für Berlin am 19.7.

News am 16. Juli 2009 von Ralf

hartz fuer berlinclueso zitadelleAm Sonntag, den 19. Juli 2009, findet in der Open Air-Kulisse der Zitadelle Spandau das große Spendenkonzert „Ein Hartz für Berlin“ statt. Nun steht auch einer der letzten beiden Geheimkünstler fest: Clueso (letzte Woche erst beim Fritz im Freien an gleicher Stelle) wird gemeinsam mit Pohlmann und der ungarischen Band Rackajam dieses außergewöhnliche Musikereignis rocken.

ein hartz fuer berlinErst am Abend der Veranstaltung wird das Geheimniss gelüftet, wer der letzte Special Guest beim „Ein Hartz für Berlin“ wird. Bisher sind für die ungewöhnliche Spendengala ja schon jede Menge Stars am Start: Neben Icke & Er, Bela B., K.I.Z., Michael Hirte, Peter Fox, The Schreck Pistols (powered by Fettes Brot ™), Sido, Pohlmann, T.Raumschmiere & Gäste, Magisty Farid werden aber noch weitere Überraschungsgäste erwartet!

Alle teilnehmenden Künstler verzichten für den Guten Zweck auf ihre Gage. Für die Besucher von EHFB wird aber an nichts gespart… es gibt eine Show der Extraklasse – doppelt so lang wie ein reguläres Konzert – alle Künstler spielen vollwertige Sets in einzigartiger Besetzung! Und um das alles noch etwas durchzumixen,werden spontan noch zusätzliche Duette auf der Bühne zusammengestellt.

Spendengala für die Berliner Tafel

Die Erlöse der Veranstaltung sowie Spenden gehen an den Berliner Verein „Berliner Tafel e.V.“. Die Schirmherrschaft hat der Regierende Bürgermeister von Berlin Herr Klaus Wowereit übernommen.

Ein Hartz für Berlin im Fernsehen

ALEX, der neue Offene Kanal Berlin, ist als Medienpartner vor Ort, zeichnet die Veranstaltung komplett auf und sendet alles dann inklusive Intervies und Zusatzinfos zu den folgenden Zeiten:

„Endstation Spandau“
19. Juli 2009, 23:30 Uhr (im Anschluss an Festival TV „Ein Hartz für Berlin“)

Festival TV „Ein Hartz für Berlin“ (Interviews und Hintergrundberichterstattung zu der Veranstaltung)
24. Juli 2009, 23:00 Uhr (1. Teil)
26. Juli 2009, 23:00 Uhr (2. Teil + „Endstation Spandau“)

Ereignisfernsehen „Ein Hartz für Berlin“ (Aufzeichnung der Spendengala)
27. Juli 2009, 11:30 Uhr
09. August 2009, 23:00 Uhr

Tickets für Ein Hart für Berlin

Aktuell kann man noch Tickets für EHFB an vielen Vorverkaufsstelle und auch direkt bei den Festivalhoppern kaufen. Die Tickets für einen ganzen Abend voll bunter Musik gibts für 35 Euro inklusive Gebühren.

Es wird aber auch noch eine Abendkasse geben.

Gegen Vorlage des Berlin Pass` wird Hartz 4 Empfängern der vergünstigte Eintritt in Höhe von 5Euro ermöglicht. Alternativ kann der aktuelle ALG II Bezugsnachweis und gültige Personalausweis vorgelegt werden.

Alle weiteren Infos zum Festival:
www.einhartzfuerberlin.de

2 Kommentare zu “Clueso beim Hartz für Berlin am 19.7.”

  1. Nummer 1: abgesagt: Fritz im Freien Part 2 | Festival News sagt:

    […] zwischen den ersten Teil des Fritz im Freien und des “Ein Hartz für Berlin” erreichte uns nun die traurige Nachricht, dass der zweite Teil von Fritz im Freien leider […]

  2. Nummer 2: Regenrocken fürn juten Zweck - Ein Hartz für Berlin | Festival News sagt:

    […] K.I.Z., The Schreck Pistols und Peter Fox gewinnen. Aber los ging es zunächst einmal mit Clueso, der mit Pohlmann und der ungarischen Band Rackajam für einen gelungenen Einstieg sorgte. Jede […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung