Ein kleines Festival macht sich auf die Welt zu retten.

News am 3. Juli 2009 von Jan Mathis

jenseits-von-millionen-logo

Oder zumindest den Kindern zu helfen, die allein gelassen worden sind. Das Jenseits von Millionen ist ein Benefizfestival. Ein Teil der Ticketpreise werden direkt und die Gewinne werden nach Abzug der Kosten an das Kinderhilfswerk terre des hommes gespendet.

Organisiert wird es von einem kleinen jungen Verein und gehört damit zu den 100%-tigen ehrenamtlichen Festivals in Deutschland. Das Engagement der jungen Leute ist bemerkenswert, zumal sie es auch schon in den letzten 4 Jahren mit dem mamallapuram Festival taten.

Nun ist das Line Up für den 07. & 08. August in Friedland (Niederlausitz) endlich fertig. Auch 2009 finden sich wie beim mamallapuram lauter viele junge Perlen der deutschen und internationalen Popmusik wieder. So ist mit mit Jeniferever ist eine der umtriebigsten Postrock Bands der Stunde vor Ort, Bernd Begemann wird nicht nur mit seiner Musik zu unterhalten wissen und Beat!Beat!Beat! werden zeigen, das sich Jungs aus Viersen anhören können wie die ganz große Nummer aus England.

Dazu kommen noch 14 weitere Bands die wir hier mal kurz aufzählen: Ampl:tude, Anna Rikje Rosenthal, Condre SCR, Frittenbude, Garda, Grave, Shovel … Let’s Go, Herrenmagazin, I Heart Sharks, Jn Fischer Erf, Knut und die herbe Frau, Siva., Sven van Thom, Talking to Turtles & Windmill.

Hier noch die Links zur Festivalhopper-Infoseite, sowie zu den letzten Newsmeldungen: Jenseits von Millionen Bandcontest & Tickets und Neue Namen für das Jenseits von Millionen. Alle Infos gibts natürlich auch unter www.jenseitsvonmillionen.de.

Ein Kommentar zu “Ein kleines Festival macht sich auf die Welt zu retten.”

  1. Nummer 1: Macht was gutes, fahrt zum Jenseits von Millionen! | Festival News sagt:

    […] Festivals. Das kleine Benefizfestival sammelt Geld für das Kinderhilfswerk terre des hommes (wir berichteten) und stellt nun schon zum 5. Mal eines der wunderbarsten ausgewogensten Line-Ups auf die […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung