Mama geht ins Jenseits

News am 12. Januar 2009 von Jan Mathis

Foto: Herr Pi

Delbo - mamallapuram 2008 - Foto: Herr Pi

Das kleine Benefizfestival mamallapuram, welches in den letzten vier Jahren fleißig Geld für Kinder in Mamallapuram (Indien) Geld gesammelt hat, wird 2009 zwar wieder statt finden, aber dabei einen anderen Namen tragen.

Wie die Veranstalter mitteilen geht es darum aufzuzeigen, das nun mit terre des hommes ein weltweites Kinderhilfswerk unterstützt wird, welchen Waisenkindern in mehreren Regionen unterstützt und das Geld 2009 nicht mehr primär nach Indien gehen wird. Am 07. und 08. August 2009 wird nun also das Festival den Namen „jenseits von Millionen“ tragen. Ansonsten ändert sich kaum was.

Die Gewinne werden gespendet, die Organisation bleibt in ehrenamtlicher Hand und die auftretenden Künstler werden nur für Aufwandsentschädigungen oder auch komplett ohne Gegenleistungen auf der Bühne stehen. Stattfinden wird das kleine Indie Festival auf der Burg in dem 800-Seelenort Friedland (Niederlausitz). Damit hat sich die Location ebenfalls geändert, denn das mama fand immer in Storkow statt.

ehemals www.mamallapuram.de
jetzt neu: www.jenseitsvonmillionen.de

Bands und noch mehr Infos gibts dann, wenns soweit ist ;-) Viele Grüße aus dem Jenseits.

2 Kommentare zu “Mama geht ins Jenseits”

  1. Nummer 1: Neue Namen für das Jenseits von Millionen | Festival News sagt:

    […] Festivallandschaft einigermaßen einzigartig sein dürfte. Und mit dem Anliegen, das wir in den letzten vier Jahren schon mit dem mamallapuram Festival vertraten: Kindern in Not durch gezielte Spenden aller Gewinne zu […]

  2. Nummer 2: Jenseits von Millionen Bandcontest & Tickets | Festival News sagt:

    […] Bands! Bands! Nun sind es schon 9 Bands für das kleine Jenseits von Millionen Festival, die zugunsten von Waisenkindern am 7. und 8. August auf der Burg in Friedland (Niederlausitz) […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung