Splash! – Packung neue Bands

News am 1. April 2009 von Yoda

SPLASH!-FESTIVAL - Logo

Mos Def, Santigold, Boys Noize, Curse u.a. neu bestätigt.

Nach den letzten Bestätigungen Anfang März, haben die Veranstalter des auf der Halbinsel Pouch bei Leipzig stattfindenden  – Splash! Festival [10.-12.07., Tickets] weitere Künstler bekanntgegeben.

Mit Q-Tip konnten die Macher des splash! einen Pionier der Szene an Land ziehen. Ähnlich große Namen holen sie mit The Streets und Clueso
auf die Halbinsel Pouch. Auch wenn dadurch die Luft da oben bei den Headlinern dünner wird, bleibt doch noch Spielraum für weitere Überraschungen.

Einen ganz großer US-Künstler konnten die Veranstalter mit Mos Def verpflichten. Der charismatische Musiker fiel in den letzten Jahren eher als Schauspieler in Filmen wie Per Anhalter durch die Galaxis oder 16 Blocks an der Seite von Bruce Willis auf. Die Musik lässt er aber nicht aus den Augen: Im Juni soll sein neues Album The Ecstatic erscheinen. Der aus Brooklyn stammende Künstler sorgte zuletzt mit seinem öffentlichen, aber illegalen Auftritt zu den MTV-Awards für Aufsehen,bei dem er Bushs Verhalten nach dem Hurricane Katrina kritisierte.

Die Ausnahmekünstlerin Santigold – formerly known as Santogold – wird auch auf die Halbinsel Pouch kommen. Aufgrund eines Markenstreits mit einem Juwelier und Entertainer namens Santo Gold, ihren Namen ändern. Letztes Jahr erhielt sie die Auszeichnung als Best Breakthrough Artist bei den NME-Awards und mit anstehenden Projekten mit den Beasty Boys und Jay-Z bleibt es musikalisch sehr spannend.

Der aus Hamburg stammende Berliner Boys Noize hat schon unter vielen Pseudonymen gearbeitet. Eins davon war Kid Alex, mit dem er seinen ersten großen Erfolg feierte. Der Mann hat aber nicht nur viele Namen, sondern auch viele Verehrer. Unter anderem vertrauten ihm bereits Depeche Mode und Bloc Party ihre Songs zum remixen an. hMit D.I.M., Housemeister und Djedjotronic wird er im Aruba-Zelt auftreten.

Ebenfalls dabei: Curse. Der Musiker aus Minden gehört wohl zu den anspruchsvolleren Künstlern der deutschen Hip-Hop-Szene, weshalb ihn der Radiosender 1Live mit einer regelmäßigen Sendung auf Sendung schickt. Auf seinem 2008 erschienenen Album Freiheit veröffentlichte er einen Song mit Marius Müller Westernhagen.

Die weiteren Neuzugänge:
Black Milk aus den USA, Immortal Technique aus den USA, Madcon aus Norwegen, Jedi Mind Tricks aus den USA, Ward 21 aus Jamaika, Yo Majesty aus den USA, Knixx aus Deutschland, Hilltop Hoods aus Australien, Kamp & Whizz Vienna aus Österrreich und Booba aus Frankreich.

Zuvor bereits bestätigt wurden Alter Ego, Atmosphere, Casper, Clueso, Deichkind, Dizzee Rascal, Frauenarzt & Manny Marc, K.I.Z., Kaas, Lady Sovereign, Marteria, Mixhell, MSTRKRFT, Mumdance feat. Jammer & Badness, Nosliw & Feueralarm Band, Olli Banjo, Phenomden & The Scrucialists, Prinz Pi, Q-Tip, Samy Deluxe, Stereo MC’s, Taktloss, Terry Lynn, The Streets, Tua und Zion I.

Alles in allem jetzt schon ein abwechslungsreicher Mix an internationalen Künstlern. Das splash!-Festival findet vom 10. bis 12. Juli 2009 auf der Halbinsel Pouch bei Leipzig statt. Hier gibts Tickets.

Ein Kommentar zu “Splash! – Packung neue Bands”

  1. Nummer 1: Splash! - Verstärkung aus Übersee | Festival News sagt:

    […] den letzten Bestätigungen und Bekanntgabe der Auftritte von Mixhell, dem ehemaligen Drummer von Sepultura, sowie den Stereo […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung