15 Jahre echt, ehrlich christlich und laut – das Balinger Rockfestival

News am 28. März 2009 von BRF-team

Musikfans aus dem ganzen süddeutschen Raum strömen in den Zollernalbkreis. Eine Tatsache die längst keiner Erklärung mehr bedarf: Es ist wieder Zeit für das Balinger Rockfestival: Gute, handgemachte Rockmusik, lokale, regionale und internationale Bands und eine klare, christliche Botschaft werden auch in diesem Jahr zur Selbstabholung bereit gestellt. Die Fans und Freunde des BRF lassen sich üblicherweise nicht lange bitten. Bereits zum fünfzehnten Mal lassen es die Mitarbeiter der evangelischen Jugendarbeit Erzingen-Schömberg am 25. April 2009, gemeinsam mit ihren Gästen in und rund um die Erzinger Geischberghalle krachen.

Zum diesjährigen Jubiläum hat sich das Rockfestival-Team wieder eine vielseitige Show musikalischen Feuerwerks auf die drei Bühnen geholt, die sicher keinen ruhig in der Ecke stehen lässt.

Mit den zehn Bands aus fünf Nationen, übertrifft das Line-up sogar die Üppigkeit der Vorjahre und ist international wie nie. Das Rockfestival beschenkt sich sozusagen selbst und freut sich auf viele Gäste.

Die große Jubiläumsausgabe zum 15. Geburtstag des Balinger Rockfestivals bietet wieder facettenreichen Rock unterschiedlichster Färbung verbunden mit klaren Inhalten: Jesus lässt hier nicht nur die Herzen rocken.

Aus dem flachen Land an der Nordsee reisen ein weiteres Mal die Herren von Make up your mind nach Balingen. Die Niederlande haben weit mehr als Windmühlen und Käse zu bieten, dafür garantieren die sieben Musiker mit ihrer frechen aufgeweckten Show. Ska nennt sich dieser bläsergestützte Partykracher, der sich bei Make up your mind von der Bühne ins Publikum entlädt. Ein nicht nur in Balingen immer gern gesehener Import unseres kleinen Nachbarlandes, der es schwer macht die Füße still zuhalten. Aber tanzen und hüpfen ist erlaubt und lässt alle Fußballrivalität vergessen.

Ebenfalls frischen Wind versprechen Good weather forecast, und zwar Südostwind. Aus Roth in Bayern kommt diese junge Formation – der Schlagzeuger ist gerade vierzehn – nach Balingen direkt auf die Bühne der Geischberghalle. Mit ihrem partybringenden Ska bereiten sie dem Genre alle Ehre und brauchen sich auch vor dem Direktvergleich mit den Etablierten in Balingen nicht zu scheuen. Das musikalische Wetter in ihrem Gepäck lädt zum spontanen innerlichen Sommerausbruch.

Neben diesen beiden Gruppen, werden außerdem noch die US-Truppe „This beautiful republic“ die portugiesische Gruppe „triplet“ und die Briten von „RPM“ sowie die, aus der ganzen Bundesrepublik zusammengetrommelten Bands „Freequency“, „d-projekt“, Sacrety“, und „Tash“ in der Geischberghalle und im benachbarten Festivalzelt zu erleben sein. Die wichtigsten Zahlen ergeben eine schöne Reihe: 13 Euro kostet der Eintritt im Vorverkauf, 15 € bezahlt man an der Abendkasse. Einlass ist um 16 Uhr, Festivalbeginn um 17 Uhr.
Sebastian Groß

Ein Kommentar zu “15 Jahre echt, ehrlich christlich und laut – das Balinger Rockfestival”

  1. Nummer 1: Laut für Jesus – junge Christen rocken beim Balinger Rockfestival | Festival News sagt:

    […] in diesem Jahr einen neuen Veranstaltungsort aber das Programm besteht wieder aus internationalem christlichen Rock mit 8 Bands in drei Sprachen bei der 16. Ausgabe des Balinger […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung