Laut für Jesus – junge Christen rocken beim Balinger Rockfestival

News am 5. April 2010 von BRF-team

Pünktlich zum Osterfest erreichen uns Neuigkeiten zum Balinger Rockfestival, dass schon am nächsten Samstag stattfinden wird. Es gibt zwar in diesem Jahr einen neuen Veranstaltungsort aber das Programm besteht wieder aus internationalem christlichen Rock mit 8 Bands in drei Sprachen bei der 16. Ausgabe des Balinger Rockfestival.

Los geht’s am 10. April um 15:30 Uhr, eingelassen wird aber schon um 15 Uhr. Mit den über 1.200 Besuchern im letzten Jahr sind die Möglichkeiten des Festivalgeländes um die Erzinger Geischberghalle erschöpft, weshalb die satten Klänge 2010 in der Volksbankmesse erschallen werden.

„Der Glaube an einen lebendigen Gott der spannendes Leben zu bieten hat, verbindet die acht Bands aus allen Ecken der USA, der BRD und den Niederlanden mit ihren Gastgebern beim Balinger Rockfestival.“

Verspricht die aktuelle Meldung. Auch in der neuen Location der Volksbankmesse soll das BRF 2010 aber bewährt rockig und energiegeladen daherkommen.

„Klare und lebendige christliche Botschaft gemixt mit verschiedensten Stilen moderner Rockmusik ergeben die gewohnt partyexplosive Mischung. Von Ska bis Hardcore ist für alle Geschmäcker was dabei, da wedeln Rockermähnen, Rastas, Irokesen und Kurzhaarfrisuren gleichermaßen, ob angegraut, blond, brünett oder gefärbt – Musik und Glauben verbinden.“

8 Bands von SKA bis Hardcore beim BRF 2010

Sechs junge Männer aus den Niederlanden werden dieses Jahr schon zum vierten Mal in Folge die Menge zum Kochen bringen: Die Amsterdammer Ska-Band „Make Up Your Mind ist längst für ihre Partystimmung verursachende Musik bekannt. Mit ihrem Namen „Good Weather Forecast“ kündigt eine junge Band aus Franken nicht nur gutes Wetter, sondern vor allem bombige Stimmung und eine „frohe Botschaft“ an.

Des Weiteren werden noch zwei US-amerikanische Bands, nämlich die Headliner „Pillar“, „Kids in the Way“ und „Holding onto hope die Massen bewegen. Auf europäischer Seite sind die Oberndorfer „Sacrety“, „Freequency“ aus dem Alb-Donau-Kreis und die jungen Bayern von „Groundstaff“ dafür verantwortlich die Messehalle in Balingen zum schwingen zu bringen.

Der Jugendgottesdienst am Sonntag, 11 Uhr in der Erzinger Georgskirche bildet den krönenden Abschluß des Festivals. Moderator Andreas Boppart und Good Weather Forecast werden hier nocheinmal Jesus in die Mitte stellen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 und an der Abendkasse 17 Euro. Zu haben sind die Eintrittskarten in allen Geschäftsstellen des Zollern-Alb-Kuriers, bei der Volksbank Balingen, dem Bali Kino Palast in Balingen sowie bei Buch- und Schreibwaren Gonser in Tailfingen. Das BRF ist wie gewohnt Drogen- Alkohol und Rauchfrei – Ehrensache.

Weitere Infos gibt’s im Netz unter www.balinger-rockfestival.de

Artikel geschrieben von Sebastian Groß, editiert von den Festivalhoppern

Ein Kommentar zu “Laut für Jesus – junge Christen rocken beim Balinger Rockfestival”

  1. Nummer 1: Rock without Limits 2011 in Balingen | Festival News sagt:

    […] den am meisten erwarteten Bands zählen neben Pillar, die auch beim Balinger Rockfestival 2010 schon aufspielten, Bands und Künstler wie Pigeon John (der mit seinem Song „The Bomb“ im […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung