Umsonst und Draußen – offene Bühne für Songwriter.

News am 7. März 2008 von Yoda

Unter dem Motto „Drei Songs“ wird es am 13.6. beim Umsonst und Draussen Festival 2008 eine offene Bühne für Einzelkünstler und kleine Ensembles geben.

Liedermacher“ oder „Singer/Songschreiber“ – egal wie man den Bereich meist akustischer, ruhiger Musik auch nennt – sind ungemein angesagt. Auf Anregung des Würzburger Musikers Dennis Schütze gibt es beim kommenden Umsonst und Draussen Festival eine „offene Bühne“ für kleinere musikalische Besetzungen. Am Freitag, den 13.6. steht die Bühne des „ZeltZwei“ allen Interessierten offen. Jeder Künstler/jede Gruppe spielt – wie es der Name schon andeutet – „drei Songs“. Grundsätzlich darf jeder mitmachen, es findet also keine Auswahl durch den Veranstalter statt. Alle Künstler, die sich bis zum Redaktionsschluß für das U & D-Programmheft angemeldet haben, werden dort erwähnt.

Einzige Bedingungen:
1. Interessierte Künstler/Gruppen müssen sich vorher anmelden. Wenn alle Plätze belegt sind, gibt es eine kleine Warteliste, danach ist Schluß.

Wichtig: Bewerbungen sind per Mail und Telefon möglich. Bewerbungen sind ab dem 13.3. um 16.00 Uhr möglich. Mails, die vorher ankommen, werden ignoriert.

Stilistisch gibt es keine Vorgaben. Es müssen nicht nur die klassischen Singer/Songwriter sein. Laptop & Gesang ? Warum nicht… – „3 Songs“ ist für kleine Besetzungen bis 3 Personen – der technische Aufwand muß gering sein. Es ist kein (komplettes) Schlagzeug erlaubt, kleine Percussion sind erlaubt.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung