Maximo Park als erster Headliner fürs BootBooHook Festival 2013

News am 25. Februar 2013 von Hannes

Kennt ihr das BootBooHook Festival in Hannover? Wenn nicht, dann habt ihr die letzten 5 Jahre ein kleines, aber nicht weniger interessantes Festival verpasst, welches jedes Jahr viele tolle Bands aus dem Bereich Indie, Alternative und Electro an einem Wochenende vereint.

Seit 2008 werden in Hannover 3 Tage lang um die 6.000 Besucher herzlichst empfangen – seit 2012 an neuer Location im Kronsbergpark aber natürlich weiter mit guter Musik und schöner Atmosphäre versorgt (dazu unbedingt hier unseren Bericht zum BootBooHook 2012 lesen!).

Dieses Jahr heißt es – rund 6 Wochen eher als sonst üblich! -  vom 12. bis 14. Juli: It’s BootBooHook Time! Tickets gibt es hier im online Vorverkauf zu kaufen.

Das Line-Up sieht bereits jetzt schon sehr gut aus. Als ersten großen Headliner präsentiert das BootBooHook die britische Band Maximo Park. Ihr Album “The National Health”, welches letztes Jahr im Sommer veröffentlicht wurde, ist ein voller Erfolg. Aufallend ist auf dieser Platte vor allem die Experimentierfreude in Sachen Pop und elektronsiche Musik. Diese Stile gekoppelt mit dem “alten” Indie-Rock-Sound der Jungs aus Newcastle ergibt Maximo Park im Jahr 2012/13. Auf eine energische Show dürfen sich alle Festival-Fans freuen, und das nicht nur beim BootBooHook. Die Band ist außerdem noch auf weiteren Festivals, wie z. B. dem Rocco del Schlacko, live zu sehen.

Neben Maximo Park stehen folgende Bands fest: The Thermals, We Were Promised Jetpacks, Lukas Graham, Andreas Dorau, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Die Höchste Eisenbahn, Herrenmagazin, Jack Beauregard, Fuck Art, Let’s Dance!, Jacco Gardner, Hero & Leander und Torpus & The Art Directors. Bis April/Mai steht dann das gesamte Line-Up fest. Da bleibt es spannend, wer noch alles dazu kommt.

3-Tages Tickets bekommt ihr für ca. 57 €. Als Special gibt es die Aktion “4 zahlen, 5 können mit – Freundesticket“. Das heißt ab 4 gekauften Tickets, gibt es eins gratis oben drauf. Wenn ihr beim BootBooHook zelten möchtet, dann braucht ihr ein Extra-Ticket dafür. Das Campingticket kostet 10 €. Wer mit dem Wohnmobil anreist zahlt, ebenfalls 10 € extra.

Auf der Seite www.bootboohook.com kann man die Tickets kaufen. Außerdem gibt es dort interessante und nützliche Infos zum Festival (Anfahrt, Line-Up, Festivals 2008-2012 etc.).

Kommentar schreiben

Powered by WordPress

© 2005-2014 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung in Kooperation mit ringrocker.com