Juicy Beats – Infos zur Ticketrückerstattung

News am 13. August 2015 von Yoda

JuicyBeats-Logo„Wir haben uns so auf unsere Jubiläumsausgabe gefreut und dann mussten wir den Festival-Samstag aufgrund des Sturmtiefs Zeljko komplett absagen.“, so schreiben es die Juicy Beats Veranstalter in ihrer aktuellen Mitteilung.

Unfassbar schade, dass nun auch gerade zum Jubiläum dies passieren musste – „einer der traurigsten Momente in 20 Jahren Juicy Beats“.

Nun geht es ans Organisatorische: Alle, die ein Ticket für den Samstag (Einzel- und Kombiticket) gekauft haben, werden ihr Geld zurückbekommen. Die TICKETRÜCKERSTATTUNG läuft so: Wer eine JuicyBeats19-002-c-HH_Photographics.jpgSamstagskarte gekauft hat, bekommt diese komplett zurück erstattet. Diejenigen, die ein Kombiticket gekauft hatten, bekommen anteilig den Samstag gutgeschrieben. So sieht das aus in Zahlen:

SAMSTAGSTICKETS (Komplettpreis)
Samstagsticket: 34,00€
Sparkassenticket: 29,00€
Teen Ticket: 16,00€

KOMBITICKETS (anteiliger Preis für den ausgefallenen Samstag)
Festivalticket: 30,90€
Fanticket: 26,20€
Katerkarten: 20,50€
Teen Ticket: 16,00€

JUICY_BEATS-ATHMO-c-H-H_Photographics-DSC_4497Zusätzlich werden die Systemgebühren und das Porto für den Rückversand der Tickets erstattet, wenn Ihr das für euch kostenloses DHL System der Veranstalter nutzt. Die VVK-Gebühren können leider nicht erstatt werden, da diese die VVK-Stellen und nicht die Veranstalter erhoben haben. Reichlich Zeit habt ihr für die Rücksendung – bis zum 30.09.2015.

Der Vollständigkeit halber seien auch noch die Freitagstickets angesprochen: für diese gibt es keine Rückerstattung, da der Festival-Freitag ja stattfand. Alle weiteren Infos zur Ticketrückerstattung hier.

Die Veranstalter bleiben optimistisch-versöhnlich mit ihrer dem Sturm zum Opfer gefallenen Festivalausgabe:

„Trotzdem wollen wir uns bei euch für den unglaublich guten Freitag bedanken! Es war uns eine Ehre, mit euch zu feiern und zu tanzen! Auch wenn es am Ende nur ein Tag geworden ist, sind ein Haufen toller und erinnerungswürdiger Momente entstanden: So gab der Berliner Star-DJ Alle Farben ein Drei-Stunden-Set seiner eingängigen Grooves zum Besten, der Rapper Weekend überraschte euch nicht nur mit seinem lässigen Auftritt, sondern auch mit einer riesigen Geburtstagstorte und SDP befeuerten euch mit einer Konfetti-Kanone. Höhepunkt des Tages war der sagenhafte Auftritt der Hamburger Rap-Legenden Fettes Brot und eine Schlauchbootfahrt über das Publikum. Wir hoffen, euch hat unser Festival-Freitag genauso gut gefallen wie uns!“

Schaut hier auch auf unseren Rückblick „Weshalb das Juicy Beats ins Wasser fiel – Frühzeitiges Ende im Westfalenpark Dortmund„.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung