Summer Breeze 2015 mit Blick auf die letzten Bestätigungen

News am 16. März 2015 von Florian

nightwishEndlich ist es soweit. Wir können euch mal wieder eine ordentliche Portion Bands präsentieren, die am Summer Breeze 2015 ihr Bestes geben werden. Schon im letzten Jahr wurden vor Ort die ersten Bands bestätigt. Allerdings war das noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Wir wollen euch nun nicht jede Band hier im Einzelnen präsentieren, sondern haben uns einige besondere Leckerbissen für euch herausgepickt.

Nightwish-Wacken-2013-6810Und gleich der erste Act ist ein absoluter Oberkracher: NIGHTWISH haben für 2015 ihr Kommen zugesagt! Was 1996 als Experiment mit Sängerin begann, steht fast 20 Jahre später an der Spitze der internationalen Metalszene und hat mit dem Female Fronted Metal nebenbei ein ganzes Genre begründet. Hinzu kommt, dass durch diese innovativen Finnen die Verbindung von klassischen und symphonischen Metal mit harten Power Metal-Riffs allerorts endgültig salonfähig geworden ist. Und selbst der Wechsel am Mikro von der damals übermächtigen Tarja Turunen hin zur eher unscheinbaren Anette Olzon konnte der Formation nichts anhaben. Ganz im Gegenteil: Mit ihrer ganz neuen Frontfrau Floor Jansen scheinen NIGHTWISH größer denn je und die Erwartungshaltungen an die neue Scheibe, die für Frühjahr 2015 breeze 2015angekündigt ist, schießen in schwindelerregende Höhen. Wir gehen jede Wette, dass sie zu 100% erfüllt werden und der nach 2002 erst zweite Auftritt dieser Band auf dem SUMMER BREEZE zu einem Triumphzug ohnegleichen wird. Freut euch auf alte Klassiker, neue Hits und jede Menge Bombast!

Für jede Menge Spaßfaktor wird natürlich auch 2015 gesorgt. Denn TROLLFEST werden bei ihrer SUMMER BREEZE-Premiere ein Partyfass aufmachen, das seinesgleichen suchen wird.
Kostprobe gefällig? Schaut das aktuelle Video zum Song ‚Solskinnsmedisin’ an und ihr bekommt das Dauergrinsen nicht mehr raus aus dem Gesicht. Humppa, Tango, Reggae, Walzer, Ska, Folk, Metal – nichts ist sicher vor diesen durchgeknallten Norwegern, denen man allerdings Unrecht tut, wenn man sie als reine Spaßkapelle abtut.

TrollfestAn ihren Instrumenten sind die Weirdos nämlich allesamt Ausnahmekönner. Sie benutzen keine Synthesizer, sondern beherrschen Akkordeon, Banjo, Geige, Mandoline oder Trompete genauso wie Gitarre, Bass und Schlagzeug. Vorgetragen werden ihre Songs übrigens in der selbst erfundenen „Trollsprâk“, einem sinnfreien Mix aus Deutsch und Norwegisch, und sie selbst bezeichnen ihre Musik als „True Norwegian Balkan Metal“. Ihr seht, bei TROLLFEST gibt es alles, nur nicht normal!

Herzlich Willkommen außerdem zu einer fetten Premiere auf dem SUMMER BREEZE 2015: TRIVIUM werden erstmals in ihrer Bandgeschichte dem SUMMER BREEZE-Publikum den Hintern versohlen!trivium
…und zwar gehörig! Dass die Modern Metal-Regenten um Frontmann Matt Heafy genug Hits im Gepäck haben, um den Dinkelsbühler Acker ordentlich umzupflügen, muss nicht erwähnt werden. Der Gig auf dem Breeze wird 2015 übrigens die einzige Deutschland Show der Band sein.

Bock auf Deutschrock am Breeze 2015? Dann sind die nächsten Jungs genau richtig für euch! Deutscher Punk Rock aus Frankfurt als Erfolgsrezept? Funktioniert! SERUM 114 können und werden euch auf dem SUMMER BREEZE 2015 diverse Lieder davon singen! Und wer jetzt direkt bei dieser Kombination von Musikstil und Herkunftsort die Augen verdreht und blind „Onkelz-Kopie“ brüllt, der sollte aufpassen und nicht voreilig handeln. Diese 2006 gegründete Formation schielt nämlich weit weniger in die Richtung der übermächtigen Genreväter, als bei diesem Setup zu erwarten wäre. Stattdessen finden sich vermehrt Einflüsse von Social Distortion, Johnny Cash, den Hosen oder Psychopunch in den Songs wieder, die so eine unheimlich lässige, coole und relaxte Atmosphäre verbreiten, in der sich trefflich Bier und Whiskey konsumieren lassen, während man die meist sozialkritischen Texte diskutiert.

BETONTODGenauso die nächsten im Bunde gehören in die Riege der ganz Großen in der Deutschpunkrock Szene. Antirockstars sind sie, die Jungs von BETONTOD, die im Jahr 2015 in Dinkelsbühl eine ordentliche Deutschpunkrock-Party abfeuern wollen. Dabei haben BETONTOD längst ihren musikalischen Horizont erweitert und so lugen hier und da auch Ska-Einflüsse oder gar Powerballaden aus dem Ozean BETONTODscher Klangkunst. Sicher, das ist nichts für engstirnige Gesellen, doch wer Bock auf Party, Mitgröhlen und deftige Pogo-Einsätze hat, der darf sich den Auftritt der Band aus Rheinberg nicht entgehen lassen.

big-teutonic-four-Ebenso fürs Breeze bestätigt wurden die ganz Großen der Metalszene. Sodom, Kreator, Destruction und Tankard. In Anlehnung an die vier größten amerikanischen Thrash Metal-Bands (METALLICA, MEGADETH, SLAYER und ANTHRAX) treten nun die Mannschaften um Mille, Tom, Schmier und Gerre in Dinkelsbühl an, um allen Old School Thrash Metallern die Freudentränen in die Augen zu treiben. So gilt es die Auftritte dieser deutschen Urgesteine keinesfalls zu verpassen, denn die Gelegenheit, KREATOR, SODOM, DESTRUCTION und TANKARD in einem Paket auf einem Festival live zu erleben, gibt es nur äußerst selten! Anwesenheitspflicht!!!Alestorm-breeze.2013

Weitere Leckerbissen in der Line-Up 2015: Alestorm, Megaherz, Die Apokalyptischen Reiter, Sister Sin, Haudegen, Heidenvolk und Paradise Lost.

Auch SICK OF IT ALL werden auf das SUMMER BREEZE kommen, um abzureißen, wie es sich für das Flaggschiff des New Yorker Hardcore gehört!

sick-of-it-allMit mehr als einem Vierteljahrhundert auf dem Buckel, könnte man meinen, dass den Mannen um Lou Koller langsam die Puste ausgeht. Aber weit gefehlt! Ihr aktuelles Werk ‚Last Act Of Defiance’ hat letztes Jahr einmal mehr eindrucksvoll untermauert, dass SICK OF IT ALL keinen Deut ihrer Durchschlagskraft und Kompromisslosigkeit eingebüßt haben. Spätestens im August werdet ihr dies am eigenen Leib erfahren, wenn sie euch ihre geballte Faust voll von schlagkräftigen Hardcore-Klassikern und fiesen Gangshouts direkt auf die Ohren ballern.

Früher in Abtsgmünd gehörten sie quasi zu den Stammbands des SUMMER BREEZE, in Dinkelsbühl sind sie allerdings noch nie aufgetreten: EKTOMORF. Eine Tatsache, die es 2015 zu ändern gilt!

wallsofjericho-breeze-2013Wie man High Energy Aerobic und satten Hardcore zu mitreißenden Auftritten verbindet, das zeigen WALLS OF JERICHO jedes Mal aufs Neue.
Zwar geht bei den meisten Hardcore-Bands auf der Bühne eh die Post ab, doch gerade das extrem energische Stageacting von WALLS OF JERICHO-Frontfrau Candace Kucsulain lädt immer wieder zum Staunen ein. Kostproben davon gibt es auf dem Breeze zur Genüge.

HatebreedDie letzte und auch die aktuellste Bandbestätigung sind: HATEBREED. Ein Name, der jedem Metalcoreler auf der Zunge zergeht, verkörpert die Band um den äußerst sympathischen Frontmann Jamey Jasta doch den amerikanischen Metalcore wie keine andere Combo. Und so freuen wir uns, dass Jamey und seine Jungs auch 2015 ihren Weg auf das SUMMER BREEZE finden werden, um ihre Ausnahmestellung in der Szene zu unterstreichen.

Und nun zu guter letzt noch ein paar Fakten: JA, es gibt noch Tickets für das Summer Breeze 2015, allerdings sind die reservierbaren Campingflächen restlos ausverkauft. Aber keine Bange, das normale Campinggelände wird auch in diesem Jahr wieder genug Platz für alle Metalheads bieten.

Auch die Nuclear Blast Label Night findet 2015 wieder wie üblich mittwochs statt. Hier treten Newcomer Bands an und nur eine von ihnen holt sich den begehrten Preis inkl. der Spielzeit auf der Partystage. Also lohnt es sich, sein Zelt schon einen Tag früher aufzuschlagen und der Partystage einen Besuch abzustatten.

Über alle weiteren wichtigen Neuigkeiten halten wir euch natürlich auf dem Laufenden und freuen uns, euch am Summer Breeze 2015 in Dinkelsbühl wieder über den Weg zu laufen!

Hier geht es zu unserem Rückblick auf das Summer Breeze 2014Rain or Shine hieß das Motto„. Weiteres zum Summer Breeze 2015 hier und auf www.summer-breeze.de.

 

Ein Kommentar zu “Summer Breeze 2015 mit Blick auf die letzten Bestätigungen”

  1. Nummer 1: Summer Breeze 2015 mit Camping schon ab Dienstag sagt:

    […] Summer Breeze 2015 rückt immer näher und die Line up wird immer dichter. Doch ein bisschen Geduld muss noch geübt werden. In der letzten Zeit gab es einige geniale […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung