Neues Festivalformat First We Take The Streets bei der Berlin Music Week

News am 30. Juli 2014 von Hannes

first we take the streets 2014Bei der mittlerweile 5. Berlin Music Week wird es ein neues kostenloses Festivalformat geben: First We Take The Streets. Wie der Name schon vermuten lässt, steht dabei die Straße im Mittelpunkt. Aufstrebende und talentierte Künstler bekommen die Chance sich und ihre Musik einem breitem Publikum zu präsentieren. Am 4. und 5. September 2014 wird die Eastside Gallery zum musikalischen Hotspot der Hauptstadt.

Ins Leben gerufen wurde das Festival von Kulturprojekte Berlin, Flux FM und o2 World. In Berlin lebende Musiker werden an den beiden Festivaltagen von 15 bis 21 Uhr auf der Straße rundum Eastside Gallery und Postbahnhof (dem Konferenz- und Festival-Zentrum der Berlin Music Week) auf ausgelegten Matten spielen. Die Bandbreite reicht dabei von Hip Hop, Elektro bis Singer/Songwriter, Beatboxing und vieles mehr. Alle Genres sind willkommen. Interessierte Künstler können sich bis zum 22. August über die Website der Berlin Music Week bewerben.

Neben den kleineren Spielstätten wird auf dem Areal der o2 World die Mainstage für einige Musiker bereit stehen. Die o2 World Spree Bar bietet den Besuchern erfrischende Getränke, Snacks, gute Musik und natürlich einen tollen Ausblick.

berlin music week 2013_logo“Die o2 World kann erstmals nicht nur den ganz großen Acts die passende Bühne bieten, sondern auf dem weitläufigen Areal vor der Arena einer Vielzahl von neuen Talenten. Gerade die musikalische Vielfalt auf unseren Open Stages wird über zwei Tage ein echtes Festival-Feeling an der Spree auslösen; und wir hoffen, damit auch die eine oder andere Brücke zu bauen.” sagt Michael Hapka (Geschäftsführer der o2 World)

Das neue Festival First We Take The Streets ist das ideale Bindeglied zwischen den Tagesveranstaltungen der Berlin Music Week und den abendlichen Konzerten des Showcase-Festivals First We Take Berlin. Ende August werden dann die auftretenden Künstler, die Spielorte sowie Spielzeiten bekannt gegeben. Auf www.berlin-music-week.de bekommt ihr zusätzliche Infos.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung