Streetparade 2013 – Dance for Freedom in Zürich

News am 7. August 2013 von NadineK

street parade zürich 2013Fast 950.000 Besucher wurden auf der Streetparade 2012 gezählt – und dieses Jahr könnten die Veranstalter die Millionen-Grenze knacken: Am 10. August steht ganz Zürich wieder Kopf, wenn die Street Parade 2013 durch das Zentrum zieht.

Zum 22. Mal findet die Veranstaltung statt, bei der 30 fahrende Bühnen („Floats“) in der Innenstadt am Zürich-See entlangziehen – begleitet von der feiernden Menge. Auch in diesem Jahr finden sich wieder an 8 Stellen des Umzugs große Bühnen auf denen weltweit bekannte DJs und Acts performen.

00022.MTS.Standbild005Das Warm-Up startet um 13 Uh am Samstagnachmittag. Die Parade wird von Bob Sinclar um 14 Uhr eröffnet und dann wird bis um 24 Uhr auf, vor und zwischen den Bühnen ausgiebig gefeiert. Dieses Jahr musste die Hauptbühne aufgrund einer Baustelle am angestammten Platz auf die anderen Seeseite am „Mythenquai“ ausweichen.

Als besonderes Highlight darf man sich auch in diesem Jahr wieder auf umfangreiche Lasertechnik und professionelle Lasershows von Laserworld freuen, die den Massen so richtig einheizen werden – dafür sorgen die professionellen Live-Laser-Operatoren mit Sicherheit.

00022.MTS.Standbild009 00022.MTS.Standbild016 IMGP4447

Den Abschluss der Veranstaltung wird auf der Hauptbühne durch die Australierinnen NERVO zelebriert, auf der Bürkliplatzstage wird Luciano feiern und am Kongresshaus Sir Collin und Electricious.

Die Acts:

Auf den acht Bühnen entlang der Route geben sich Bob Sinclar, Klangkarusell, Fedde le Grand, Westbam, Dany Avila, Nervo, Nicky Romero, Luciano, Deniz Koyu, Sidney Samson, und viele mehr die Regler in die Hand. Insgesamt runden über 200 DJs und diverse Dance-Crews sowie Live Acts das anspruchsvolle Street Parade Line-up ab.

Das Motto:

IMGP4447Mit dem Motto «Dance for Freedom» demonstriert die 22. Street Parade für ein gewaltfreies Miteinander – egal welcher Rasse, Hautfarbe, Religion, sexueller Ausrichtung oder Interessengruppe die Leute angehören. Mit «Dance for Freedom» stellen die Veranstalter die «Freiheit» in den Mittelpunkt und weisen darauf hin, dass die persönliche Freiheit, möglichst ohne Konventionen und Zwänge leben zu können, ein großes Geschenk ist. Diese Freiheit ist aber nur möglich, wenn gegenseitig Respekt und Toleranz gelebt wird.

Man darf sich also jetzt schon auf einen ereignisreichen Samstag und eine wohl fast endlose Party bis in die frühen Morgenstunden freuen!

www.streetparade.ch – www.laserworld.com

Hauptsponsor Medica macht diese gemeinnützige Veranstaltung als jährliches Highlight der elektronischen Tanzmusik überhaupt erst möglich: www.medica.ch

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung