Björk wird Headliner beim Berlin Festival 2013

News am 26. März 2013 von Ralf

björk pressfotoFür das Berlin Festival am 6. und 7. September gibt es neue Bands zu vermelden. Die Veranstalter des urbanen Festivals auf dem Flughafen Tempelhof konnten die isländische Ausnahmekünstlerin Björk als exklusiven Headliner verpflichten. Schon der erste Headliner Blur wird mit dem Zusatz “Deuschland-exklusiv” beworben. Dazu gibt es heute noch die Tagesaufteilung und den Vorverkaufs für Tagestickets.

Zur Verfplichtung von Björk als zweiten Headliner schreiben die Veranstalter:

Wir freuen uns sehr, für die diesjährige Ausgabe die isländische Pop-Ikone Björk als Headliner am Samstag bestätigen zu können. […] Auf dem Flughafen Tempelhof spielt sie ihre einzige Deutschland-Show in diesem Jahr, eine von wenigen in ganz Europa und gleichzeitig das weltweit letzte Konzert ihrer Biophilia-Tour.

poster blur björk berlin festival 2013Weiteren Neuverpflichtungen sind Tomahawk mit ihrem neuen Album “Oddfellows”,  DJ-Legende DJ Shadow und die Band Delphic (Elektropop mit R&B-Einflüssen). Aus Deutschland kommen Die Orsons nach Berlin, die irische Indiefolk-Band Villagers ist ebenso zu Gast wie das UK-Duo AlunaGeorge mit ihrem Debütalbum “Body Music” (erscheint Anfang Juli). Das Berliner DJ-Duo Tale Of Us wird am Samstag Ellen Allien im Club THF unterstützen und für den Freitag wurde Ben Pearce (Deep House DJ und Produzent aus Manchester) bestätigt.

Mit der ersten Aufteilung der Acts nach Tagen (hier online zu sehen) kann auch der Vorverkauf der Tagestickets für EUR 49 beginnen. Für die Tageskarten und auch alle anderen Ticketarten gelten nur noch bis zum 22. April die Frühbucherkonditionen.

Festivalwebseite: www.berlinfestival.de

 

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung