50 Bands für das FFYS Festival 2013!

News am 20. März 2013 von Hannes

MARTERIA-01Inmitten des kleinen Staates Luxemburg findet vom 17. bis 19. Mai 2013 ein sehr vielfältiges Festival statt. Im kleinen Ort Tuntage (auf deutsch: Tüntingen) werden in diesem Jahr um die 5.000 Besucher pro Tag beim FFYS Festival 2013 erwartet. Ausgesprochen heißt es Food For Your Senses, und es wird wahrhaftig für alle Sinne etwas geboten. Musik, Theater, Kunst, Kulinarik, Performance, Massagen, Workshops und vieles mehr.

Wir möchten euch heute rund 50 Bands bekanntgeben, alle auf einen Schlag. Für das  FFYS 2013 sind bisher bestätigt: An Apple A DayBenoit Martiny Band, Betraying The Martyrs, Birdy Hant, Cayucas, Coely, Compuphonic, Daily Vacation, Daniel Norgren, De Läb, Dry the RiverEwert And The Two Dragons, Feed The Rino, FOX, Giraffage, Hacktivist, Heart In Hands, Heartbeat Parade, Hoffmaestro, Honningbarna, Hurricane Dean, Jacco Gardner, Kid Simius, Los Duenos, Miriam Bryant, On An On, P.O.Box, Rangleklods, Ready Set, Fall!, Retro Addicts, Robin Sukroso, Sam, Say Yes Dog, Scarred, Seed To Tree, Sizarr, Slow Magic, Sohn, Sonic Boom Six, The Computers, The Disliked, The Experiamental Tropic Blues Band, The Fitness, Versus You, Vierkanttretlager, xxyyxx und Young Rival. 

FFYS13_webDer Headliner kommt aus dem Nachbarland Deutschland: MARTERIA. Das Festival ist insgesamt sehr bunt gemischt, es gibt quasi von sämtlichen Musikrichtungen etwas zu hören. Dargeboten werden beispielsweise Drum&Bass, Electropunk, House, Hip Hop, Folk, Indie, Death Metal, Songwriter, Punk, Grunge und Rock ‘n’ Roll. Großer Wert wird auf die Förderung der nationalen bzw. lokalen Bands gelegt. So sind beim FFYS nicht nur internationale Bands, sondern auch Künstler aus dem eigenen Lande präsent. Die luxemburgische Musikszene hat hiermit eine gute und starke Plattform gefunden.

Das Festivalticket ist für 50 € zu haben. Das Camping ist darin nicht enthalten. Wer jedoch nicht auf sein Zelt verzichten möchte, zahlt zusätzlich 15 € (inkl. 5 € Müllpfand). Tageskarten sind für 25 € erhältlich.

Zur offiziellen Website des FFYS gehts hier entlang.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung